Freitag, 23.04.2021

VW-Kleinbus kollidiert mit Bahnschranke - Keine Verletzten

Polizei Heilbronn

Buchen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild:Bahn-Unfall bei offener Schranke
Foto: Boris Roessler (dpa)
Möglicherweise weil sie von der Sonne geblendet wurde, hat die Fahrerin eines VW-Kleinbusses am Mittwochvormittag, gegen 9.30 Uhr, eine sich vor ihr senkende Bahnschranke übersehen. Die 53-Jährige war auf der L 582 in Richtung Buchen unterwegs und fuhr leicht gegen den Schlagbaum.

Dadurch wurde der VW an der Motorhaube sowie an der Frontscheibe beschädigt. Der Bahnverkehr wurde nicht gefährdet.

Ob an der Schranke ein Schaden entstanden ist, muss noch geklärt werden. Verletzt wurde die Frau nicht.

Radfahrer leicht verletzt

Walldürn.

Leichte Verletzungen zog sich ein 16-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Mittwochmorgen, gegen 8 Uhr, an der Kreuzung Ringstraße/Dr.-Heinrich-Köhler-Straße in Walldürn zu. Ein 18-jähriger
Audi-Fahrer war auf der Ringstraße unterwegs und übersah an der Kreuzung offenbar den von rechts aus der Dr. Heinrich-Köhler-Straße kommenden Radfahrer.
Es kam zur Kollision wodurch der Radfahrer stürzte und leicht verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses jedoch später mit leichten Verletzungen wieder verlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!