Donnerstag, 28.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall in Alzenau – Transporter landet an den Gleisen

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nach einem Unfall in Alzenau, bei dem ein 59-jähtriger Mann leicht verletzt wurde, war die Bahnstrecke der Bembel für kurze Zeit voll gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr auf der Rodenbacher Straße in Alzenau. Ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer wollte von der Brentanostraße kommend die Rodenbacher Straße überqueren und übersah dabei einen stadteinwärts fahrenden Fiat-Transporter.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten auf er Kreuzung. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Transporter auf die Seite und rutschte auf den Bahnübergang. Dabei verletzte sich der 59-jährige Fiat-Fahrer leicht.

Er wurde vom Rettungsdienst nach der notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Während der umgekippte Transporter geborgen wurde, war die Bahnstrecke für kurze Zeit voll gesperrt, ebenso die Brentanostraße.

Nachdem der Havarist von den Gleisen geräumt war, konnten die Züge im Schritttempo die Unfallstelle passieren. Die Feuerwehr Alzenau sicherte die Unfallstelle und reinigte die Straße.

rah

+17 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Alzenau am 28.02.2018
Foto: Ralf Hettler |  19 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!