Sonntag, 07.03.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall beim Überholen auf der B469 bei Großwallstadt

Großwallstadt
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Dienstag-Nachmittag ist es auf der B 469 in Fahrtrichtung Aschaffenburg zu einer Kollision zweier Autos gekommen. Ein Wagen hatte zum Überholen angesetzt, als aus der Reihe der überholten ein weiteres Auto ausscherte.

 Ein Eschauer wollte hier zwei langsamere, auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Fahrzeuge überholen. Als der Hyundaifahrer das hintere der beiden Fahrzeuge, einen Toyota, fast erreicht hatte, zog der Fahrer dieses Fahrzeuges nach links, um ebenfalls zu überholen. Der Hyundaifahrer versuchte noch abzubremsen, fuhr jedoch auf den ausgescherten Toyota auf. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden diese so beschädigt, dass beide abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 13.000 Euro.

Auffahrunfall in Obernburg

Obernburg a.Main, St 2308 Beim Abfahren von der B 469 auf die Mainbrücke in Richtung Elsenfeld ist am Dienstag Abend gegen 19.55 Uhr ein Elsenfelder verunfallt. Der Opelfahrer hatte beim Rechtsabbiegen auf die Mainbrücke das Bremsmanöver des vorausfahrenden VW Polo zu spät bemerkt und war auf den Polo aufgefahren. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen geringer Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Polizei verhindert Alkoholfahrt in Erlenbach

Erlenbach a.Main, Bahnstraße Im Rahmen einer Verkehrskontrolle ist Beamten der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 20.40 Uhr ein Erlenbacher aufgefallen, der bei der Kontrolle stark nach Alkohol roch. Nachdem der Rentner einen Alcotest durchgeführt hatte, der knapp unter 0,5 Promille lag, machte er sich ohne sein Fahrzeug auf den Heimweg.

Unfallflucht in Niedernberg

Niedernberg, Römerstraße Ein Eschborner hat am Dienstag Abend gegen 18.40 Uhr bei einem Unfall erheblichen Sachschaden angerichtet. Der Rentner war zur Unfallzeit mit seinem Wohnmobil in der Römerstraße an einem ordnungsgemäß geparkten VW Golf hängengeblieben und hatte hierbei die linke Fahrzeugseite des VW erheblich beschädigt. Als der Rentner den Unfall bemerkte, hielt er kurz an, fuhr dann jedoch weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung oder Unfallaufnahme zu kümmern. Glücklicherweise wurde der Unfall von zwei aufmerksamen Mitbürgern beobachtet, die sich das Kennzeichen des Wohnmobils notierten und die Polizei informierten. Der Eschborner konnte bei seiner Heimfahrt von der Polizei in Eschborn im Rahmen der Fahndung angetroffen und zum Unfall angehört werden. Der Unfallschaden beträgt ca. 5500 Euro.

Auffahrunfall an der Mainbrücke in Obernburg

Obernburg a.Main, B 469 Gegen 12.20 Uhr hat es an der Auffahrt auf die Mainbrücke in Obernburg gekracht. Ein Eschauer war hier mit seinem Smart auf einen vorausfahrenden Mitsubishi aufgefahren, dessen Fahrerin verkehrsbedingt halten musste. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Fahrerin im Mitsubishi leicht verletzt. Der Smart war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die an der Unfallstelle ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von Mitarbeitern der Straßenmeisterei abgestreut und die Unfallstelle gereinigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!