Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall beim Abbiegen - 8000 Euro Schaden

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 30 jähriger Pkw Fahrer wollte am Freitag gegen 12:50 Uhr von der St 2443 auf die St 2309 in der Nähe der Heimbacher Mühle einbiegen.
Verkehrsunfall beim Abbiegen
 
Ein 30 jähriger Pkw Fahrer wollte am Freitag gegen 12:50 Uhr von der St 2443 auf die
St 2309 in der Nähe der Heimbacher Mühle einbiegen. Hierbei übersah er eine sich aus Fahrtrichtung Mömbris nähernde, vorfahrtberechtigte, Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, VW. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Es entstand an beiden Pkw ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro. Der Nissan des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
 
Kettensägen und Hochdruckreiniger erbeutet
 
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden aus einem Gartenschuppen am Hörsteiner Feldwingert durch bisher unbekannte Täter vier Kettensägen der Marke Stihl und zwei Fahrräder der Marke Ghost entwendet. In der Dalbergstraße entwendeten vermutlich die gleichen Täter auf zwei Grundstücken ebenfalls zwei Kettensägen der Marke Stihl, eine der Marke Husqvarna sowie einen Hochdruckreiniger.
 
Landwirtschaflichen Anhänger entwendet
 
In der Zeit zwischen Dienstag und Donnerstag Nachmittag wurde in der Borngasse im Krombacher Ortsteil Oberschur ein landwirtschaftlicher Anhänger mit Doppelachse entwendet. An dem Anhänger war das Wiederholungskennzeichen AB-KE 511 angebracht.
 
Andreaskreuz aus dem Boden gelöst
 
Einer aufmerksamen Streifenbesatzung fiel am frühen Samstag gegen 00:10 Uhr auf, dass
das am Strötzbacher Fahrradweg angebrachte Andreaskreuz fehlte und an der einige hundert Meter entfernten Bahnhaltestelle stand. Auf dem Fahrradweg wurden im Rahmen der Fahndung fünf Personen angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass zwei dieser Personen hierfür verantwortlich sind. Auf diese kommt nun eine Anzeige zu.
 
 
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.
 
Polizei
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!