Samstag, 28.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall bei Dacharbeiten: 28-Jähriger verbrüht sich mit Bitumen

Obernburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Um 13.00 Uhr musste der Rettungshubschrauber in den Kurmainzer Ring fliegen. Dort hatte ein 28-jähriger im Rahmen von Dacharbeiten heißes Bitumen zu verarbeiten. Als er zwei Dämmplatten mit dem Fuß zusammen schob, spritzte heißes Bitumen aus dem Zwischenraum nach oben in das Gesicht des Mannes.
Verbrühungen im Gesicht erlitten
Sulzbach
Um 13.00 Uhr musste der Rettungshubschrauber in den Kurmainzer Ring fliegen. Dort hatte ein 28-jähriger im Rahmen von Dacharbeiten heißes Bitumen zu verarbeiten. Als er zwei Dämmplatten mit dem Fuß zusammen schob, spritzte heißes Bitumen aus dem Zwischenraum nach oben in das Gesicht des Mannes. Dabei zog er sich Verbrühungen zu. Er wurde in die Uni-Klinik nach Frankfurt geflogen.
 
Geldbeutel gestohlen
Elsenfeld
Zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr hielt sich in einem Billard-Cafe in der Bahnhofstr. ein junger Mann auf. Der nutzte die Gelegenheit, als der Wirt draußen beim Rauchen stand, den Bedienungsgeldbeutel mit 900 Euro mitzunehmen. Der junge Mann verschwand, war dem Wirt jedoch vom Sehen bekannt, weswegen er in Kürze ermittelt sein dürfte.
 
Spiegel abgefahren
Kleinwallstadt/Hofstetten
Um 09.00 Uhr begegneten sich auf der Ortsverbindung zwischen Hofstetten und Eichelsbach ein Fiat Ducato und ein Mercedes Vito. Es kam zu einer Berührung beider Außenspiegel, wobei der Spiegel am Fiat abbrach. Der Mercedes fuhr weiter ohne anzuhalten.
 
Geldbeutel gestohlen
Obernburg
Bereits vergangenen Mittwoch um 14.00 Uhr wurde einer 64jährigen Frau in einem Geschäft im Weidig der Geldbeutel aus dem Einkaufswagen gestohlen, während die Frau Holzbriketts einlud. Es befanden sich neben diversen Ausweisen noch 130 Euro im Geldbeutel.
 
Angelausrüstung gestohlen
Großwallstadt
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde aus einem Ford in der Nibelungenstr. die Angelausrüstung mit Angelschein gestohlen. Schaden 250 Euro.
 
 
 
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!