Unfall auf der A45: Schwangere Frau verletzt

Nach Auffahrunfall nur noch einspurig

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

26.11.2019 - BAB45, Alzenau - Verkehrsunfall
Für Behinderungen sorgte ein Verkehrsunfall auf der A45 bei Alzenau.
Foto: Ralf Hettler
Für rund 2 Stunden sorgte ein Verkehrsunfall auf der A45 bei Alzenau für erhebliche Verkehrsbehinderungen in Richtung Hanau.

Kurz nach 7 Uhr musste ein auf der linken Fahrspur fahrender Seat-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm fahrende VW-Golf-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und prallte gegen das Heck des Seats. Bei dem Zusammenstoß wurde die 30-jährige schwangere Fahrerin leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer des Seat sowie vier Kinder im Seat im Alter zwischen 12 und 16 Jahren blieben augenscheinlich unverletzt, wurden jedoch zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Während der Seat seine Fahrt noch bis zur nächsten Werkstatt eigenständig fortsetzen konnte, musste der Golf abgeschleppt werden. Der Schaden summiert sich auf mehrere tausend Euro. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es kam zum Rückstau von mehreren Kilometern.

+15 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A45 bei Alzenau am 26.11.2019
Foto: Ralf Hettler |  17 Bilder

Die Feuerwehren aus Alzenau und Karlstein waren im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern. Ebenfalls waren mehrere Rettungswagen, ein Notarzt und ein Einsatzleiter des Rettungsdiensts eingesetzt.

Ralf Hettler

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!