Donnerstag, 28.05.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall auf der A3 bei Waldaschaff: Ford fängt Feuer

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Unfall auf der A3 bei Waldaschaff ist am Dienstagmittag ein Ford-Fahrer verletzt worden.

Um kurz nach 11.30 Uhr fuhr ein Lastwagen auf der Autobahn in Richtung Würzburg. Zwischen der Anschlussstelle Bessenbach/Waldaschaff und der Kauppenbrücke wechselte der Laster von der rechten auf die mittlere Spur, vemutlich um ein Fahrzeug zu überholen. Ein auf der mittleren Spur fahrender Laster zog mit seinem Silo-Gespann nach Links um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 55-Jährige Fahrer eines Ford, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er prallte in das Heck des Silozuges und blieb in der Mittelleitplanke stehen. Bei dem Zusammenstoß fing der Ford Feuer. Der Fahrer des Silozuges und ein weiterer Ersthelfer konnten den Fahrer aus dem Ford befreien und den Brand bereits vor Eintreffen der Rettungskräfte löschen. Der Ford-Fahrer erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen und kam nach einer notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus. 

Die Feuerwehren aus Bessenbach und Waldaschaff sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Straße. Zeitweise musste die Autobahn komplett gesperrt werden. Ansonsten konnte während der Bergung der Unfallfahrzeuge der Verkehr auf der rechten Spur und den Standstreifen vorbeifahren. 

+15 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der A3 bei Bessenbach
Foto: Ralf Hettler |  17 Bilder

Der Lastwagen, der den Unfall verursachte, fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach unter Tel. 06021/857-2530 in Verbindung zu setzen. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!