Donnerstag, 13.05.2021

Unfall auf A3 - Ein Fahrzeug ausgebrannt - Zwei Verletzte

Zugverkehr massiv behindert
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 3 sind am Dienstagabend ein Mann und ein Frau verletzt worden. Die 27-Jährige war zwischen den Anschlussstellen Wiesentheid und Geiselwind auf einen Kleintransporter und einen weiteren Pkw aufgefahren.

Unfall auf A3 - Ein Fahrzeug ausgebrannt - Zwei Verletzte

GEISELWIND, LKR. KITZINGEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 3 sind am Dienstagabend ein Mann und ein Frau verletzt worden. Die 27-Jährige war zwischen den Anschlussstellen Wiesentheid und Geiselwind auf einen Kleintransporter und einen weiteren Pkw aufgefahren. Das Auto der Unfallverursacherin brannte danach vollständig aus. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 25.000 Euro belaufen.

Die Frau aus dem Raum Mühlheim/Ruhr war gegen 21.45 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit etwa vier Kilometer vor der Anschlussstelle Geiselwind zunächst gegen den Mercedes Vito geprallt. Dieses Fahrzeug wurde dann noch gegen einen vorausfahrenden VW Polo geschoben.

Der Peugeot mit der 27-Jährigen am Steuer kam nach der Kollision ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Das Auto fing dann sofort Feuer. Obwohl die Feuerwehr Geiselwind schnell vor Ort war, brannte der Pkw vollständig aus. Die Fahrerin kam rechtzeitig ins Freie. Die Frau kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht wurde auch der rumänische Fahrer des Kleintransporters, der zusammen mit dem ebenfalls an dem Unfall beteiligten VW Polo auf der Fahrt nach Rumänien war.

Während der Löscharbeiten und der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Behinderungen hielten sich aufgrund des nicht allzu hohen Verkehrsaufkommens einigermaßen in Grenzen. Polizei Unterfranken
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!