Freitag, 14.05.2021

Unfall auf A3 bei Aschaffenburg sorgt für Stau

Nach Auffahrunfall
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nach einem Auffahrunfall am Montagmorgen staute sich auf der Autobahn 3 der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen AB-Ost und AB-West. Ursache war ein Auffahrunfall zweier Autos kurz nach dem Parkplatz Strietwald.

Bilderserie: Ralf Hettler

Auslöser des Staus war ein Unfall auf der A3 kurz nach dem Parkplatz Strietwald in Fahrtrichtung Frankfurt. Der Fahrer einen Volvo hatte einen vor ihm bremsenden Mercedes zu spät bemerkt und war in das Heck des Mercedes gekracht.
Durch den Aufprall blockierte der Mercedes die Rechte, der Volvo die linke Fahrspur, die mittlere Spur war von Trümmerteilen übersät. Weder der Volvofahrer, noch die beiden Insassen des Mercedes wurden verletzt. Der ausgerückte Rettungsdienst konnte rasch wieder in die Zentrale fahren.

Mehr Arbeit hatten dagegen die Feuerwehren aus Mainaschaff und Großostheim. Sie reinigten die Fahrbahn. Eine Spezialfirma musste ebenfalls zur Unfallstelle kommen um ausgelaufenes Öl zu binden und zu entsorgen.
Der Stau durch die kurzzeitige Vollsperrung der A3 und Blockabfertigung in der Einhausung betrug rund elf Kilometer. Auch auf den Ungehungsstrecken kam es zu leichten Behinderungen. rah/red
+ weitere Bilder
Auffahrunfall führt zu Stau auf A3
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!