Sonntag, 29.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unbekannter verteilt weißes Pulver auf Auto in Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein unbekannter Täter ging in der Zeit von Samstag, 22:00 Uhr bis Sonntag, 14:50 Uhr einen Pkw VW Passat an. Dieser war in der Fabrikstraße abgestellt und wies bei Rückkunft des Eigentümers ein weißes Pulver auf der Motorhaube auf.

Das Pulver brannte sich so stark in den Lack ein, dass auch nach einer gründlichen Fahrzeugreinigung eine Beschädigung festzustellen war. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Lack verkratzt und Spiegel beschädigt

Hösbach-Wenighösbach. Ein unbekannter Täter verkratzte in der Zeit von Freitag, 11:00 Uhr bis Samstag, 10:00 Uhr einen Pkw Kia, der in der Karl-Seitz-Straße abgestellt war. Die Kratzer zogen sich auf der Beifahrerseite von der hinteren Türe bis zum hinteren Kotflügel. Zudem waren beide Außenspiegel nach vorne geklappt, so dass deren Mechanik Schaden davon trug. Dem Eigentümer entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!