Unbekannter stiehlt teures Paket in Geiselbach und flüchtet

Zeuge beobachtet kuriosen Vorfall

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Paket - Diebstahl
Foto: Christin Klose/dpa
Einem 56-jährigen Mann kam am Freitag gegen 15:45 Uhr in Geiselbach verdächtig vor, dass ein junger Mann mit einem Paket unter dem Arm an seinem Wohnanwesen in Omersbach in der Höhenstraße vorbeilief und sich im Anschluss in Richtung einem Acker entfernte.

Kurz zuvor hatte er ein Fahrzeug eines Paketzustellers wahrgenommen. Er wusste, dass sein 26-jähriger Sohn ein teures Objektiv bestellt hatte, welches heute zugestellt werden sollte. Zur Sicherheit fuhr der Mann dem Paketzusteller nach, der angab, dass er das Paket an den jungen Mann vor dem Wohnanwesen ausgehändigt hätte, der sich mittlerweile auf einem Feldweg weiter von der Tatörtlichkeit entfernt hatte. Er nahm sofort mit seinem Pkw die Verfolgung auf und konnte den jungen Mann einige Straßen weiter mit dem Paket unter dem Arm stellen. Als er aus seinem Pkw ausstieg, ließ der Täter das Paket fallen und rannte davon. Trotz sofortiger Verfolgung konnte er den Unbekannten Täter nicht mehr antreffen. Da sich in seinem Auto eine „Dashcam" befindet, werden die Aufzeichnungen und somit eine Personenbeschreibung nachgereicht. Das Paket wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Das Objektiv hatte einen Verkaufspreis von 1.099 Euro.

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!