Mittwoch, 05.05.2021

Unbekannter entsorgt große Mengen Müll bei Wiesen

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Waldweg
Symbolbild: Waldweg
Foto: Hans-Jürgen Freichel
Ein Unbekannter hat im Waldgebiet Althohl eine große Menge Müll entsorgt. Der Vorfall fand irgenndwann am Montag statt.

Der Müll bestand aus alter Kleidung, Teppichen und diversen Küchenutensilien.
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Unfallflucht geklärt

Kahl. Dank der Aufmerksamkeit eines Zeugen konnte eine Unfallflucht am Montag schnell geklärt werden. Der Zeuge hatte um 18.45 Uhr beobachtet, wie ein Ford-Fahrer in der Friedenstraße mit dem Heck gegen eine Straßenlaterne fuhr. Trotz eines Schadens von 1.000 Euro fuhr der unbekannte Fahrer weiter. Da das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs bekannt war, konnte ein 50-jähriger Mann als Verursacher ermittelt werden. Den Mann erwartete nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zwei Joints sichergestellt

Karlstein-Dettingen. Am Montagabend um 20 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife einen 35-jährigen Mann im Bereich der Lindigstraße. Dabei kamen zwei Joints zum Vorschein, die sichergestellt wurden. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige zu.

dasch / Quelle: Polizeiinspektion Alzenau

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!