Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unachtsamkeit - Auto kommt von Straße ab

Polizei Gemünden
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Donnerstagabend, gegen 21.20 Uhr, kam ein 25jähriger Pkw-Fahrer, der auf der Bundesstraße 27 in Richtung Hammelburg unterwegs war, aus Unachtsamkeit von der Straße ab. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 EUR.

Spiegelberührung im Gegenverkehr - Unfallflucht

Gemünden-Aschenroth, Lkr. Main-Spesssart - Heute morgen, um 06.20 Uhr, befuhr der Fahrer eines Lkw DaimlerChrysler die Staatsstraße 2434 von Aschenroth in Richtung Seifriedsburg. Kurz nach der Ortschaft Aschenroth kam ihm in einer leichten Rechtskurve ein Fahrzeug entgegen, dessen Fahrer die Kurve schnitt, so dass es zur Spiegelberührung beider Fahrzeuge an der Fahrerseite kam. Der Außenspiegel des Lkw Daimler ging dabei zu Bruch.
Der entgegenkommenden Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um ein orangefarbenes Baufahrzeug gehandelt haben.


Unfallflucht schnell aufgeklärt

Gemünden, Lkr. Main-Spessart - Am Donnerstagvormittag wurde auf dem Parkplatz vor einer Arztpraxis in der Bahnhofstraße ein 81jähriger Pkw-Fahrer beobachtet, als er beim Einparken einen seitlich daneben stehenden Pkw streifte.
Als der Fahrer von einer Zeugin darauf angesprochen wurde, schaute er auch bei seinem und dem daneben stehenden Fahrzeug nach, konnte aber, weil er die falsche Pkw-Seite begutachtete,  keinen Schaden feststellen. Nachdem der Unfallverursacher wieder weggefahren war, konnte er von einer Streife an seinem Wohnort angetroffen und mit dem Geschehen konfrontiert werden.

Unachtsamkeit - Auto kommt von Straße ab

Karsbach-Heßdorf, Lkr. Main-Spessart - Am Donnerstagabend, gegen 21.20 Uhr, kam ein 25jähriger Pkw-Fahrer, der auf der Bundesstraße 27 in Richtung Hammelburg unterwegs war, aus Unachtsamkeit von der Straße ab. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 EUR.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!