Samstag, 06.03.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Über 500 Gramm Marihuana bei Kontrolle in Bessenbach gefunden

Polizei Unterfranken

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Sonntagabend haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach bei einer Fahrzeugkontrolle über 500 Gramm Marihuana sichergestellt. Gegen die drei Pkw-Insassen wird nun unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen. 

Gegen 17:45 Uhr fiel den Autobahnfahndern der Pkw auf dem Parkplatz Röthenwald der A 3 in Richtung Passau auf. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten unter dem Fahrzeug eine Tasche mit über 500 Gramm Marihuana. Außerdem hatte die 41-jährige Fahrzeughalterin 16 Gramm Amphetamin bei sich. Bei ihrem gleichaltrigen Begleiter kam eine Kleinstmenge Marihuana und eine größere Summe Bargeld in der Jackentasche zum Vorschein und ein 27-Jähriger Mitfahrer führte eine geringe Menge unerlaubte Tabletten bei sich. Bei einer durchgeführten Wohnungsdurchsuchung bei dem 41-Jährigen aus dem Raum Aalen wurden nochmals rund 25 Gramm Marihuana sichergestellt und in der Wohnung des 27-Jährigen entdeckten Beamte eine Kleinstmenge Marihuana. 

Das Trio wurde nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen sie wurden Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Außerdem wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt, da einer der Beschuldigten nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und nach jetzigen Erkenntnissen den Pkw zeitweise geführt hat. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!