Mittwoch, 21.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Trunkenheit im Verkehr

Polizei Würzburg Land
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstag gegen 18.30 Uhr in der Estenfelder Straße ein Motorradfahrer angehalten. Ein Alkotest beim 52-jährigen Lenker ergab 1,42 Promille.

Trunkenheit im Verkehr

Rimpar, Lkr. Würzburg - Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstag gegen 18.30 Uhr in der Estenfelder Straße ein Motorradfahrer angehalten. Ein Alkotest beim 52-jährigen Lenker ergab 1,42 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Mercedes beschädigt

Veitshöchheim, Lkr. Würzburg - In der Beethovenstraße wurde ein schwarzer Mercedes Vito im Zeitraum der letzten 8 Tage an beiden Fahrzeugseiten mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 erbeten.

Verdacht von Drogeneinwirkung

Gadheim, Lkr. Würzburg - Am Dienstag gegen 19.40 Uhr wurde in der Gadheimer Straße ein Nissan von der Polizei angehalten. Der 50-jährige Fahrer zeigte während der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten und räumte schließlich den Genuss von Haschisch am Vortag ein. Im Fahrzeug konnte bei einer Durchsuchung noch ein kleines Bröckchen Cannabis aufgefunden werden. Die Weiterfahrt wurde daher durch Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Mittels einer Blutuntersuchung wird nun die Fahrtauglichkeit des Mannes nachträglich überprüft.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Holzkirchhausen, Lkr. Würzburg - Am Dienstag gegen 7.40 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Hauptstraße ein silberner VW Golf auf, dessen Fahrzeugführer ohne Gurt fuhr. Der Mann, so war den Beamten bereits bekannt, war aktuell nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Anhaltung konnte jedoch zunächst nicht erfolgen, da das Fahrzeug aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kurzzeitig außer Sicht geriet. Erst einige Minuten später wurde der Pkw schließlich auf B8 angehalten und kontrolliert. Statt des Mannes befand sich nun seine 22 jährige Beifahrerin am Steuer. Alles Leugnen des offensichtlichen schnellen Fahrerwechsels half den beiden Fahrzeuginsassen nicht. Zudem kamen bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten hinzu, so dass der 30-Jährige eine Blutprobe abgeben musste umso noch ein mögliches Fahren unter Drogeneinfuß zu prüfen. Eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, bzw. dessen Ermächtigen erhalten zudem beide.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Würzburg Land
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!