Donnerstag, 06.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Trickdiebstahl auf Aschaffenburger Parkplatz: Rentner durch Wechseltrick bestohlen

Polizei Aschaffenburg 

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitag gegen 10.30 Uhr fragte ein Unbekannter einen 71-jährigen Rentner auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Schönbornstraße, ob er ihm Geld wechseln könne. Als der Rentner seinen Geldbeutel öffnete, griff der Unbekannte in den Geldbeutel und erlangte dadurch Bargeld.

Beim dem Tatverdächtigen soll sich um einen eta 50-jährigen, 1,65 Meter großen und kräftigen Südosteuropäer gehandelt haben, der nur gebrochen Deutsch sprach. Er trug ein beigefarbenes Kurzarmhemd. 

Alkoholisierter Rollerfahrer

Am Freitagabend gegen 19.40 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Suicardusstraße
ein 59-jähriger Motorrollerfahrer auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden wurde.

Porsche zerkratzt

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in einer Tiefgarage in der
Bardroffstraße die Fahrertüre eines Pkw Porsche zerkratzt. Der Sachschaden beträgt circa 3000 Euro.

LKW zerkratzt

Im Laufe des Freitags, in der Zeit von 11 Uhr bis 19.15 Uhr, wurde ein in der
Wilhelminenstraße abgestellter LKW Mercedes rundum verkratzt. Der Sachschaden
beträgt circa 2000 Euro.

Hinweise  nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-2231 entgegen. 

Polizei Aschaffenburg/mm

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!