Sonntag, 18.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Trickanrufer scheitern: 81-Jährige erkennt Betrug

Polizei Südhessen

Münster
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Versuch deister Trickbetrüger, eine 81-Jährige aus Münster am vergangenen Montag aus ihrer Reserve zu locken und um ihre Ersparnisse zu bringen, ist dank der Wachsamkeit der älteren Dame gescheitert.

Gegen 13 Uhr hatte das Telefon der Seniorin geklingelt. Weinend berichtete eine männliche Stimme am anderen Ende der Leitung, die vorgab, der Sohn zu sein, gerade einen schweren Unfall gehabt und dabei eine Frau getötet zu haben. Nun werde dringend eine Kaution in Höhe von 25.000 Euro benötigt, damit er dem Gefängnis entgehen könne. Als der Täter das Zögern der Angerufenen bemerkte, übernahm eine neue Stimme die Gesprächsführung. Nun mit dem Versuch, der Dame glaubhaft zu machen, sie sei ein Polizeibeamter. Nach Wiederholung der betrügerischen Schockgeschichte bat dieser mit Nachdruck um Auszahlung der Kaution. Doch auch mit dieser Version scheiterten die Kriminellen glücklicherweise an der erhöhten Aufmerksamkeit der Frau. Diese durchschaute den Betrug und legte auf. Damit gingen die Täter an diesem Tag leer aus.

Die 81 Jährige verständigte die Polizei und diese wird nicht müde, den aktuellen Anlass zu nutzen und warnt wiederholt eindringlich: Bleiben Sie weiter wachsam und legen Sie bei solchen verdächtigen Anrufen sofort auf!

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!