Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Traktor brennt in Sommerkahl

Alzenau
Kommentieren
3 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Traktor hat am Montag in Sommerkahl gebrannt. Der Rauch zog bis in die Fahrerkabine.
Sommerkahl. Am Montagvormittag bewirtschaftete ein 69-Jähriger mit seinem Traktor sein Wiesengrundstück. Gegen 11:45 Uhr bemerkte er eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Traktors. Der Rauch zog bereits in die Fahrerkabine. Der 69-Jährige konnte sein Fahrzeug rechtzeitig verlassen bevor es im Vollbrand stand und verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehren Sommerkahl und Vormwald konnten den Brand löschen. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen.
 

Zusammenstoß mit entgegenkommendem Pkw

Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Der 46-Jährige Fahrer eines BMW fuhr am Montag gegen 13:15 Uhr vom Parkplatz des Kreiskrankenhauses in Richtung der Staatsstraße. Dabei kam er in einer Linkskurve zu weit nach links und stieß mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Der Fahrer des BMW wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 11500 Euro.
 

Zaun angefahren und geflüchtet

Karlstein a. Main, Lkr. Aschaffenburg. Am Montag gegen 13:15 Uhr bog ein Lkw mit Anhänger von der Schulstraße in die Birkenstraße ab und beschädigte dabei den Metallzaun eines Anwesens. Der Lkw setzte seine Fahrt fort ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro zu kümmern. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten und notierte sich das polnische Kennzeichen des Anhängers. Der Unfallverursacher dürfte daher zu ermitteln sein.
 
Beim Aussteigen nicht auf nachfolgenden Verkehr geachtet
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Ein 21-Jähriger parkte am Montag gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw in der Hanauer Straße. Beim Aussteigen aus seinem BMW öffnete er die Fahrertür ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dies hatte zur Folge, dass ein vorbeifahrender Pkw am Kotflügel beschädigt wurde.
 
Fahrer unter Alkoholeinfluss
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstagmorgen gegen 02:50 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrer eines BMW unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab 0,7 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro, ein Fahrverbot von einem Monat und einen Eintrag von 2 Punkten ins Fahreignungsregister.
 
 
Gartenmöbel entwendet
Kahl a. Main, Lkr. Aschaffenburg. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde von der Terrasse eines Anwesens in der Straße Kieselkaut eine 3-sitzige Bank entwendet. Auf Grund der Größe und des Gewichts der Bank ist davon auszugehen, dass es sich mindestens um 2 Täter handelte, die die Bank entwendeten.
 
Betäubungsmittel aufgefunden
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden am Montag gegen 07:45 Uhr bei einem 16-Jährigen Schüler Betäubungsmittel aufgefunden. Er hat nun ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitzes von Betäubungsmitteln zu erwarten.
 

Zusammenstoß mit entgegenkommendem Pkw

Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Der 46-Jährige Fahrer eines BMW fuhr am Montag gegen 13:15 Uhr vom Parkplatz des Kreiskrankenhauses in Richtung der Staatsstraße. Dabei kam er in einer Linkskurve zu weit nach links und stieß mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Der Fahrer des BMW wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 11500 Euro.
 

Zaun angefahren und geflüchtet

Karlstein a. Main, Lkr. Aschaffenburg. Am Montag gegen 13:15 Uhr bog ein Lkw mit Anhänger von der Schulstraße in die Birkenstraße ab und beschädigte dabei den Metallzaun eines Anwesens. Der Lkw setzte seine Fahrt fort ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro zu kümmern. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten und notierte sich das polnische Kennzeichen des Anhängers. Der Unfallverursacher dürfte daher zu ermitteln sein.
 
Beim Aussteigen nicht auf nachfolgenden Verkehr geachtet
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Ein 21-Jähriger parkte am Montag gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw in der Hanauer Straße. Beim Aussteigen aus seinem BMW öffnete er die Fahrertür ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dies hatte zur Folge, dass ein vorbeifahrender Pkw am Kotflügel beschädigt wurde.
 
Fahrer unter Alkoholeinfluss
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstagmorgen gegen 02:50 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrer eines BMW unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab 0,7 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro, ein Fahrverbot von einem Monat und einen Eintrag von 2 Punkten ins Fahreignungsregister.
 
 
Gartenmöbel entwendet
Kahl a. Main, Lkr. Aschaffenburg. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde von der Terrasse eines Anwesens in der Straße Kieselkaut eine 3-sitzige Bank entwendet. Auf Grund der Größe und des Gewichts der Bank ist davon auszugehen, dass es sich mindestens um 2 Täter handelte, die die Bank entwendeten.
 
Betäubungsmittel aufgefunden
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden am Montag gegen 07:45 Uhr bei einem 16-Jährigen Schüler Betäubungsmittel aufgefunden. Er hat nun ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitzes von Betäubungsmitteln zu erwarten.
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!