Mittwoch, 25.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Thujahecke brennt ab

Polizei Miltenberg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstag kam es gegen 18.10 Uhr in der Gartenstraße zu einem Brand. Im Garten eines Wohnanwesens brannte eine Hecke mit ca. 16 Thujabäumen ab.

Brand in der Gartenstraße

Kleinheubach - Am 07.04.2012 kam es gegen 18.10 Uhr in der Gartenstraße zu einem Brand. Im Garten eines Wohnanwesens brannte eine Hecke mit ca. 16 Thujabäumen ab. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden am gegenüberliegenden Grundstück der Gartenzaun, die Dachrinne eines Gartenhauses, sowie die Abdeckplane eines Beetes beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2800,00 EUR. Das Feuer wurde evtl. durch eine weggeworfene Zigarettenkippe ausgelöst. Die Feuerwehr Kleinheubach war mit 25 Einsatzkräften vor Ort.

Unfallflucht
Miltenberg - Am 07.04.2012 wurde in der Zeit von 08.00 Uhr - 10.00 Uhr ein Pkw Opel Corsa in der Gartenstraße beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Opel wurde die Stoßstange vorne links beschädigt. Es konnten gelbe Lackspuren gesichert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600,00 EUR.

Diebstahl

Miltenberg - In der Zeit vom 01.04.2012 - 07.04.2012 wurde auf dem Friedhof in Miltenberg ein batteriebetriebenes Grablicht, welches auf einem Stein montiert war, entwendet. Der Schaden beträgt ca. 300,00 EUR.


Sachbeschädigung

Miltenberg - In der Zeit vom 06.04.2012, 23:00 Uhr, bis 07.04.2012, 09.00 Uhr, wurde der rechte Außenspiegel an einem Fahrzeug in der Unteren Walldürner Straße beschädigt. Der Außenspiegel wurde vermutlich abgetreten. Das Gehäuse des Spiegels lag ein paar Meter weiter auf einer Mauer. Der Sachschaden beträgt ca. 250,00 EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Miltenberg - Am 07.04.2012 gegen 10.00 Uhr fuhr eine Mercedes-Fahrerin mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße MIL 5 in Richtung Kleinheubach. An der Einmündung zur Kreisstraße MIL 4 wollte sie nach rechts in Richtung Miltenberg abbiegen. Hierbei übersah sie einen Omnibus, der die Kreisstraße MIL 4 aus Richtung Rüdenau befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Im Bus befanden sich vier Fahrgäste. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12000,00 EUR.

Hinweise an die Polizeiinspektion Miltenberg, Tel. 09371/9450 oder per E-Mail pi.miltenberg@polizei.bayern.de

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Miltenberg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!