Mittwoch, 12.05.2021

Suzuki kollidiert mit Bahnschranke in Klingenberg

Polizei Obernburg

Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Polizeieinsatz
Foto: Friso Gentsch
Foto: Friso Gentsch/Illustration
Eine 27-jährige Laudenbacherin hat am Montagabend gegen 19.20 Uhr am Bahnübergang in Trennfurt einen Unfall verursacht.

Die Suzukifahrerin war mit ihrem Kind von Klingenberg kommend Richtung Bahnübergang Wörth/Trennfurt gefahren. Da ihr Kind auf der Rücksitzbank weinte wurde sie abgelenkt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte sie das am Straßenrand stehende Andreaskreuz sowie den Sockel der dortigen Bahnschranke. Der Pkw der jungen Frau kam schließlich neben dem Bahnübergang unterhalb der Schranke zum Stehen.

Während an der Bahnanlage nur minimaler Schaden entstand, die Funktionsfähigkeit der Bahnanlage wurde von einem Bahntechniker überprüft, wurde der Pkw Suzuki erheblich beschädigt und dürfte wirtschaftlichen Totalschaden erlitten haben.

Der Sachschaden dürfte ca. 6000 Euro betragen.

Verkehrszeichen gestohlen

Obernburg. Ein zur Absicherung von Gartenarbeiten aufgestelltes Verkehrszeichen „einseitig verengte Fahrbahn" ist in der Lindenstraße in Obernburg, vermutlich in der Zeit von 25.03.2021 15:15 (Do) - 29.03.2021 09:30 (Mo) Uhr entwendet worden. Das Schild war von einem Gartenbaubetrieb zur Absicherung am rechten Fahrbahnrand aufgestellt worden. Möglicherweise wurde es auch von Anwohner verstellt. Die Polizei erbittet hierzu Hinweise.

Bettler unterwegs - Geschädigte gesucht

Leidersbach. Aus der Hauptstraße in Leidersbach sin am Montag Mittag gegen 14.40 Uhr Bettler gemeldet worden. Ein Mann in Begleitung zweier Frauen zog hier scheinbar von Haus zu Haus und wollte unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Geld erbetteln. Die Bettler zeigten Zettel vor, auf denen eine nicht existente Notlage vorgespiegelt wurde.

Eine von Anwohnern verständigte Polizeistreife konnte einen der Bettler, die mit einem weißen VW-Transporter unterwegs waren, auf dem Wohnmobilstellplatz antreffen. Der 34-jährige Mann hatte bei seiner Aktion knapp 100 Euro erbettelt. Die Polizei bittet Mitbürger, bei denen ebenfalls gebettelt und Geld gespendet wurde, um Mitteilung.

Lkw streift Auto beim Überholen

Obernburg/B469. Auf der B 469, zwischen Obernburg und Wörth hat es am Montag Morgen gegen 09.35 Uhr gekracht. Ein Lkw-Fahrer hatte hier mit seinem Iveco-Laster einen anderen Lkw überholt. Als er wieder auf den rechten Fahrstreifen einscheren wollte, touchierte der Lkw-Fahrer einen auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Pkw Opel Astra und beschädigte diesen im linken hinteren Fahrzeugbereich. Hierbei entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen der B469 in Fahrtrichtung Miltenberg blockiert. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren noch fahrbereit und konnten ohne fremde Hilfe ihre Fahrt fortsetzen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!