Sonntag, 16.05.2021

Streit eskaliert

Polizei Gemünden/Karlstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Beamte der Polizeiinspektion Karlstadt zu einem handfesten Streit nach Gambach gerufen. Dort waren zwei Besucher einer Veranstaltung aus bislang ungeklärten Gründen aufeinander losgegangen.

Streit eskaliert

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Beamte der Polizeiinspektion Karlstadt zu einem handfesten Streit nach Gambach gerufen. Dort waren zwei Besucher einer Veranstaltung aus bislang ungeklärten Gründen aufeinander losgegangen. Ein 26-jähriger soll im Verlauf der Auseinandersetzung seinem 34-jährigen Kontrahenten an den Haaren gezogen und ins Auge gelangt haben. Dieser soll jedoch zuvor den 26-jährigen ebenfalls tätlich angegriffen haben. Aufgrund der starken Alkoholisierung und widersprüchlicher Angaben konnte der Sachverhalt nicht geklärt werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Karlstadt unter der Telefonnummer 09353/9741-0 zu melden.

Brennholz entwendet

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 17. bis 19.01. etwa 1 Ster Brennholz im Wert von 35 Euro. Das Holz lagerte neben einem Flurweg in Richtung Heßlar. Zum Abtransport dürfte ein größeres Fahrzeug oder ein Pkw mit Anhänger benutzt worden sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Karlstadt unter der Telefonnummer 09353/9741-0 entgegen.

Beim Ausparken Pkw gestreift

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Am Samstagabend streifte ein 77-jähriger Skoda Fahrer beim Ausparken auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Gemündener Straße einen daneben stehenden Pkw VW Golf. Da sich die Unfallbeteiligten nicht einigen konnten wurde die Polizei verständigt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 1200 Euro.
 

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei  Karlstadt
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!