Freitag, 22.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Spielzeugautomat in Kahl gestohlen

Polizei Alzenau

Kahl a. Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein unbekannter Täter hat In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen mit einem Stahlseil gesicherten Spielzeugautomat samt Inhalt gestohlen. der Automat war in der Hanauer Landstraße in Kahl, vor einer Eisdiele, aufgestellt. Der Beuteschaden beträgt rund 700 Euro.

 

Unfallflucht in Mömbris

Mömbris-Niedersteinbach - Am Donnerstagmorgen blieb eine 72-jährige Pkw-Fahrerin an einem geparkten Lkw hängen und beschädigte diesen. Die Dame fuhr mit ihrem Fahrzeug in Richtung Schöllkrippen und touchierte aus Unachtsamkeit den Lkw. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro.

Angetrunken am Steuer

Mömbris - Bei einem 50-jährigen Pkw-Fahrer stellten Beamte der PI Alzenau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Alkoholgeruch fest. Im Rahmen eines Atemalkoholtests wurde ein Wert von über 0,9 Promille ermittelt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Pkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Fahrrad in Karlstein gestohlen

Karlstein a. Main / Dettingen - In der Zeit Donnerstag, 24.09.2020, von ca. 07 Uhr bis 16 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein graues Trekkingrad der Marke ATB. Das Fahrrad wurde verschlossen am Bahnhof abgestellt, bei der Rückkehr stellte die Eigentümerin den Diebstahl fest. Der Beuteschaden beträgt ca. 700 Euro. Die Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Alzenau aufgenommen. Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zum Tathergang, zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zum Tathergang, zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!