Samstag, 15.05.2021

Sexueller Übergriff mitten auf Aschaffenburger Friedhof

Zeuge verhindert Schlimmeres
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mitten auf einem Friedhof im Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim hat am Montagmittag ein Jugendlicher versucht, sich an einer älteren Frau zu vergehen. Der 15-Jährige hatte die Rentnerin bereits auf den Boden geworfen, als ein Zeuge auf die Hilferufe des Opfers aufmerksam wurde. Der Mann schritt beherzt ein und hielt den Beschuldigten bis zum Eintreffen der Polizei fest.


Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen hatte die Frau gegen 11.15 Uhr den Friedhof in der Hildenbrandstraße aufgesucht, um dort das Grab eines Angehörigen zu pflegen. Bereits auf dem Weg dorthin fiel ihr der Jugendliche auf, der ihr offensichtlich folgte. Nach Aussage der Geschädigten packte sie der 15-Jährige plötzlich am Hals und drückte sie in der Folge immer wieder zu Boden. Die Rentnerin wehrte sich vehement, kam von dem Mann jedoch nicht los. Das Gerangel zwischen Täter und Opfer zog sich dann über mehrere Gräber hin. Dabei hatte der 15-Jährige nach Angaben des Opfers sein Geschlechtsteil bereits entblößt.

Auf die Hilferufe der Rentnerin wurde ein Mann aufmerksam, der zusammen mit seiner Mutter ebenfalls den Friedhof besucht hatte. Der Zeuge reagierte absolut vorbildlich, rannte sofort zu der Frau hin und verfolgte den Jugendlichen, der vom Tatort flüchten wollte. Der Mann aus Aschaffenburg setzte unverzüglich einen Notruf ab und hielt den Beschuldigten bis zum Eintreffen einer Streifenbesatzung der Aschaffenburger Polizei fest.
 
Die Rentnerin wurde bei der Auseinandersetzung mit dem Jugendlichen leicht verletzt. Die Frau kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus, das sie nach ihrer Behandlung jedoch wieder verlassen konnte.
 
Der 15-Jährige wurde zur Dienststelle der Polizeiinspektion Aschaffenburg gebracht, wo die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernahm. Die Nacht zum Dienstag verbrachte der Jugendliche in einer Arrestzelle der Polizei. Mittlerweile wurde gegen den 15-Jährigen Haftbefehl erlassen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Originalmeldung der Polizei Unterfranken



Audiobeitrag: Karl-Heinz Schmitt (Polizei Unterfranken)

Sexueller Übergriff auf Friedhof in Aschaffenburg
Quelle: Karl-Heinz Schmitt
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!