Seitenspiegel in Damm abgefahren - Täter flüchtig

Polizei Aschaffenburg

Damm
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Blaulicht
Foto: Jens Büttner
Foto: Jens Büttner
Eine Skoda-Fahrerin musste am Montagabend feststellen, dass ein unbekannter Unfallverursacher den Seitenspiegel ihres Autos abgefahren und zudem noch einen deutlichen Schaden an der Karosserie hinterlassen hatte.

Das Fahrzeug war im Tatzeitraum von 14 Uhr bis kurz vor 22 Uhr in der Behlenstraße geparkt. Der flüchtige Unfallverursacher gab sich bisher noch nicht zu erkennen. Der verursachte Schaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt.

Dieseldiebstahl in Aschaffenburg

Im Tatzeitraum zwischen Samstag, 11.12.2021 16:00 Uhr und Montag, 13.12.2021 09:30 Uhr, haben Diebe an zwei Fahrzeugen die Kraftstoffleitungen durchtrennt und insgesamt 110 Liter Diesel entwendet. An einem weiteren Fahrzeug versuchten die Täter erfolglos den Tankdeckel zu öffnen. Alle drei Fahrzeuge waren auf dem Parkplatz an der Goldbacher Straße gegenüber der Holsteiner Straße geparkt.

 

Kreis Aschaffenburg
Arbeiter von Kastenwagen touchiert

Kleinostheim. Während in der Lindigstraße am Montagmorgen um 09:30 Uhr eine Baustellenabsperrung errichtet wurde, fuhr ein blauer Kastenwagen auf diese zu und streifte dabei einen Arbeiter am Arm. Der Fahrer des Fahrzeugs ist zunächst weiter gefahren. Kurze Zeit später fuhr der Kastenwagen erneut an der Baustelle vorbei. Hierbei kam es offensichtlich zu einem kurzen Streitgespräch, ehe der Fahrzeugführer abermals wegfuhr, ohne dabei seine Personalien zu hinterlassen. Der Arbeiter erlitt durch die Berührung mit dem Fahrzeug leichte Schmerzen am Arm.

Umweltsünder entsorgt Kühlschränke im Wald

Mainaschaff. Am Montagvormittag stellte ein Zeuge fest, dass ein unbekannter Täter insgesamt acht Kühlschränke auf dem Feldweg zwischen der Behelfsausfahrt der A3 und der Straße Am Eller in Mainaschaff illegal entsorgt hatte. Die Elektrogeräte wurden dort einfach in den Straßengraben geworfen. Der genaue Tatzeitpunkt ist nicht bekannt.

Die Polizeiinspektion Aschaffenburg sucht nun nach Zeugen, welche Hinweise zum Täter geben können. Meldungen werden unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegengenommen.

Ladendiebstahl in Schuhgeschäft

Großostheim. Am vergangenen Montagabend, gegen 17:30 Uhr, wurde ein unbekannter Täter beim Diebstahl aus einem Geschäft in der Aschaffenburger Straße von einem Zeugen beobachtet. Der Dieb entfernte von mehreren Schuhpaaren die Etiketten und verließ im Anschluss das Geschäft ohne zu bezahlen. Anschließend stieg er in ein Auto und flüchtete. Der Beuteschaden liegt nach ersten Erkenntnissen im vierstelligen Bereich.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!