Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Seat prallt gegen Audi: 10.000 Euro Sachschaden

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Sachschaden von rund 10.000 Euro ist am Dienstagnachmittag in Aschaffenburg entstanden, als ein 26-jähriger Seatfahrer in der Benzstraße mit einen vorfahrtsberechtigten Audi zusammenstieß. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Bilderserie: Ralf Hettler

Aschaffenburg. Mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls im Industriegebiet Strietwald am Dienstagnachmittag. Gegen 16.10 Uhr wollte ein 26-jähriger Seatfahrer aus einer Hofausfahrt auf die Benzstraße fahren. Vermutlich aufgrund eines am Fahrbahnrand geparkten Lastwagen übersah der junge Mann vermutlich einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Audi. Die beiden Autos kollidierten im Frontbereich und kamen mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Während an beiden Fahrzeugen erhebliche Sachschäden entstanden, welche sich vermutlich auf weit über 10.000 Euro summieren, kam sowohl der Seatfahrer, wie auch der 22-jährige Audifahrer mit einem Schrecken davon. Die Feuerwehr Aschaffenburg sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Die Benzstraße war rund eine Stunde komplett gesperrt.

Ralf Hettler

+9 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Aschaffenburg-Strietwald
Foto: Ralf Hettler |  11 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!