Donnerstag, 13.05.2021

Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Polizei Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt zur A3 prallte ein Golf frontal mit einem BMW zusammen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 28.000 Euro.
Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart. Zu einem schweren Unfall mit drei Fahrzeugen kam es am Dienstag, kurz vor 18:00 Uhr, an der Autobahnauffahrt zur A 3. Ein Golffahrer, aus Richtung Wertheim kommend, wollte nach links auf die Autobahn in Richtung Frankfurt einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden BMW-Fahrer und prallte frontal mit ihm zusammen. Durch den Aufprall wurde der Golf um 90 Grad nach links gedreht. In der Autobahnabfahrt stand zu diesem Zeitpunkt ein Renault Laguna. Der BMW wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Front des wartenden Renaults geschoben. Die Beifahrerin im Golf erlitt leichte Brustprellungen und die Beifahrerin im BMW musste ins Krankenhaus Marktheidenfeld eingeliefert werden. Alle Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 28.000 €.

Unfall mit hohem Sachschaden

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Aus Unachtsamkeit kam es am Dienstag, gegen 17:15 Uhr, zu einer Kollision zweier Fahrzeuge in der Baumhofstraße. Beim Rausfahren aus einem Grundstück stieß ein Autofahrer mit einem vorbeifahrenden Auto zusammen. Dabei wurde niemand verletzt, aber es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 €.

Rauschgift aufgefunden

Triefenstein, OT Lengfurt, Lkr. Main-Spessart. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstag, gegen 15:00 Uhr, ein Autofahrer in der Leonhard-Frank-Straße angehalten. Nachdem sich während der Kontrolle erste Verdachtsmomente ergaben, wurde der Fahrer etwas näher in Augenschein genommen. Dabei wurde im Zuge der weiteren Überprüfung eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz folgt.

Unfall beim Überholen - niemand verletzt

Hasloch, Lkr. Main-Spessart. Zu einer Berührung zweier Fahrzeuge beim Überholen kam es am Dienstag, um 07:45 Uhr, auf der Staatsstraße. Die Fahrerin eines Mazda fuhr hinter einem Kleintransporter und wollte ihn überholen. Erst als sie sich bereits auf gleicher Höhe mit diesem befand, erkannte sie die entgegenkommende Fahrerin eines Toyota Corolla. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, zog die Mazdafahrerin ihren Wagen nach rechts und stieß dabei gegen die linke Fahrzeugseite des Kleintransporters. Da die Toyotafahrerin ihrerseits weit nach rechts lenkte, kam es zu keinem Kontakt mit dem Mazda. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 4500 €.

Ladendieb erwischt

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. In einem Verbrauchermarkt am Äußeren Ring wurde am Dienstag, gegen 09:15 Uhr, ein Mann bei einem Ladendiebstahl ertappt. Der 44-jähirge Mann hatte Waren im Wert von 17 € entwendet.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!