Samstag, 04.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schwerer Lastwagenunfall auf der B469 bei Wörth

Anschlussstelle für mehrere Stunden gesperrt

Wörth a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

29.06.2020 - B469, Wörth/Klingenberg-Trennfurt - Verkehrsunfall
Zwei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B469 verletzt.
Foto: Ralf Hettler
29.06.2020 - B469, Wörth/Klingenberg-Trennfurt - Verkehrsunfall
Zwei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B469 verletzt.
Foto: Ralf Hettler
29.06.2020 - B469, Wörth/Klingenberg-Trennfurt - Verkehrsunfall
Zwei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B469 verletzt.
Foto: Ralf Hettler
Auf der B469 ist es am Montag zu einem schweren Lastwagenunfall im Abfahrtsbereich bei Wörth/Klingenberg gekommen. Dabei wurde der Fahrer schwer und sein Mitfahrer leichter verletzt.

Ein 42-jähriger Fahrer eines Müllfahrzeugs war gegen 14 Uhr von Trennfurt kommend auf dem Weg zur B469 Richtung Miltenberg, als er vermutlich wegen eines technischen Defekts am Lastwagen im Abfahrtsbereich in den Grünstreifen kam und auf die Seite kippte. Hierbei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, sein 48-jähriger Mitfahrer kam mit leichteren Verletzungen davon.

Beide Männer wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren aus Wörth und Trennfurt sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um. Die Anschlussstelle musste mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Zur Bergung des Lastwagens musste ein Kran und schweres Gerät anrücken. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

 

+8 weitere Bilder
LKW-Unfall auf der B469
Foto: Ralf Hettler |  10 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!