Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schwelbrand in Birkenfelder Firma

Rund 100 Einsatzkräfte vor Ort

Lohr a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schwelbrand Birkenfeld
Foto: BRK Kreisverband Main-Spessart
Am frühen Dienstagmorgen die Feuerwehren Birkenfeld, Billingshausen, Marktheidenfeld, Markt Triefenstein – Homburg, Retzbach und Karlstadt mit der Feuerwehr Kreisbrandinspektion Main-Spessart gegen 4 Uhr über viele Stunden mit der Bekämpfung eines Schwelbrandes in einem holzverarbeitenden Betriebes in Birkenfeld im Einsatz.

Da rund 100 Einsatzkräfte teilweise mit schwerem Atemschutz im Einsatz waren forderte der diensthabende BRK Einsatzleiter Rettungsdienst Main-Spessart zusätzlich zum Regelrettungsdienst die ehrenamtliche BRK Schnelleinsatzgruppe Transport Marktheidenfeld mit zwei Rettungswagen sowie den BRK Helfer vor Ort Marktheidenfeld mit einem Kohlenmonoxid-Messgerät über die Integrierte Leitstelle Würzburg an. Da ein erhöhter Koordinierungsbedarf an der Einsatzstelle bestand, wurde zusätzlich die ehrenamtliche BRK Schnelleinsatzgruppe Information & Kommunikation Main-Spessart mit dem Einsatzleitwagen benötigt. Die ehrenamtliche BRK Schnelleinsatzgruppe Verpflegung Main-Spessart mit Standort Kreuzwertheim sorgte unter anderem mit Warmgetränken für gute Laune trotz der schweißtreibenden Arbeit aller Feuerwehreinsatzkräfte.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!