Donnerstag, 29.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schneeverwehung wird Chevroletfahrerin zum Verhängnis

Niedernberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine Schneeverwehung wurde am Donnerstag Morgen einer Chevroletfahrerin auf der B469 zum Verhängnis. Gegen 08.40 Uhr war die 25-jährige mit ihrem Fahrzeug auf der ansonsten gut geräumten Bundesstraße in Fahrtrichtung Miltenberg unterwegs.
+14 weitere Bilder
Unfall auf B469 bei Niedernberg
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

 Zwischen den Anschlussstellen Niedernberg und Großwallstadt hatte der Wind den Schnee von angrenzenden Äckern auf die Fahrbahn geweht.

 Die junge Frau kam auf der schneeglatten Straße ins Schleudern, geriet in den rechten Grünstreifen und landete nach einem Überschlag schließlich auf dem Dach liegend hinter einem Gestrüpp. Die Fahrerin überstand den Unfall mit leichten Verletzungen. Sie wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden – es musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die Bundesstraße in Richtung Miltenberg nur einspurig befahrbar. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 5.000 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!