Samstag, 28.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schlachtabfälle in der Elsava

Polizei Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schweinerei im wörtlichen Sinne verursachte eine nicht bekannte Person in Hobbach. Dort wurden am Freitag im Wasser der Elsava Schlachtabfälle aufgefunden.

Schmierereien

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg - In der Zeit von 10:15 - 11:00 Uhr wurden am Freitag durch einen Unbekannten mehrere Objekte mit Farbe beschmiert. Insgesamt wurden drei Stromkästen und ein Zigarettenautomat mit blauer Farbe besprüht. Der Schaden wurde hier auf rund 1.000 Euro beziffert.

Schlachabfälle entsorgt

Eschau, OT Hobbach, Lkr. Miltenberg - Schweinerei im wörtlichen Sinne verursachte eine nicht bekannte Person in Hobbach. Dort wurden am Freitag im Wasser der Elsava Schlachtabfälle aufgefunden. Die Ermittlungen in dieser Sache sind durch die Wasserschutzpolizei aufgenommen worden.

Beim Einweisen eingeklemmt

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg - Großes Glück hatte ein 22-jähriger am Freitag gegen 12:00 Uhr. Auf einer Laderampe stehend wollte er einen Sattelzug beim rangieren einweisen. Dabei stand er jedoch so, dass ihn der Fahrer gar nicht sehen konnte. Letztlich wurde er zwischen Sattelauflieger und Ladestelle eingeklemmt, konnte sich allerdings selbst befreien. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Unfallflucht

Obernburg am Main, Lkr. Miltenberg - Vermutlich bereits im Laufe des Mittwoch-Nachmittag wurde ein in der Burgunderstraße geparkter Opel Vectra angefahren. Der unbekannte Verursacher hinterließ einen Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro an Kotflügel, Stoßstange und Scheinwerfer.

Fahrraddiebstahl

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg - Über die Mittagszeit wurde am Freitag ein Fahrrad entwendet. Das schwarze Damenrad der Marke „Specialized“ war am Fahrradabstellplatz vom Bahnhof abgestellt. Der Wert wurde mit gut 410 Euro angegeben.

Erlenbach, Lkr. Miltenberg - Ein weiteres Fahrrad wurde in der Zeit von Donnerstag bis Freitag in der Liebigstraße gestohlen. Das silberne Hercules-Fahrrad hatte einen Zeitwert von etwa 200 Euro.

Betrunken hinter dem Lenkrad

Mömlingen, Lkr. Miltenberg - Am Freitag kurz vor Mitternacht fand eine Streifenwagenbesatzung in der Obernburger Straße, am Ortseingang einen 26-jährigen in seinem Skoda vor. Dieser lag vorüber gebeugt, tief und fest schlafend über seinem Lenkrad. Grund für den spontanen Müdigkeitsanfall könnte der Promillegehalt in Höhe von 1,88 %o gewesen sein. Der junge Mann musste schließlich eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!