Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Sattelzug rutscht in Graben – Stau auf AB5 bei Weibersbrunn

Schneeglatte Straße
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Wegen eines quer stehenden Sattelzugaufliegers ist die Kreisstraße AB5 nahe Weibersbrunn voll gesperrt. Ein Sattelzug ist auf schneeglatter Straße in den Graben gerutscht. Der Auflieger blockiert die Straße komplett. Die Unfallstelle soll bis 14 Uhr etwa geräumt sein. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.


Bilder von der Unfallstelle: Ralf Hettler

Am Mittwochmorgen ist auf der abschüssigen AB5 ein Sattelzug ins Rutschen gekommen. Der Laster war , von der Kreuzung Siebenwege kommend, in Richtung Weibersbrunn unterwegs, als er auf er Schneeglatten Straße ins Rutschen geriet. Die Zugmaschine landete im Straßengraben, der Sattelzugauflieger stellte sich Quer und blockiert die komplette Straße. Der Brummifahrer überstand den Unfall ohne Verletzungen.
 
Ein Bergungsunternehmen muss den havarierten Sattelzug nun bergen. Bis etwa 14 Uhr wurde die AB 5 noch komplett gesperrt sein. Der Autoverkehr wird umgeleitet. Hier müssen die Fahrer größere Umwege einplanen. Der Lastwagenverkehr staut sich vor der Unfallstelle. rah/dc

+10 weitere Bilder
Schneeglatte Straße - Sattelzug rutscht in Graben
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!