Donnerstag, 13.05.2021

Saison startet mit zwei verletzten Motorradfahrern im Raum Obernburg

Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In Eschau verlor ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Auch in Eschau ereignete sich ein Unfall mit einem Motorrad-Fahrer.
    

Motorradsaison startet mit zwei verletzten Motorradfahrern


Klingenberg a.Main, Lkr. Miltenberg


Ein 66-jähriger Autofahrer nahm beim Einfahren auf die Staatsstraße 2309 zwischen Erlenbach a.Main und Klingenberg a.Main einem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der Zweiradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und es kam zur Kollision der zwei Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und zog sich diverse Prellungen zu, welche im Krankenhaus Erlenbach behandelt werden mussten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.


Eschau, Lkr. Miltenberg


Nach einem Überholvorgang verlor ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Kleinostheim vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer kollidierte zunächst mit einem Verkehrszeichen und stürzte dann zu Boden. Er zog sich hierbei schwere Verletzungen an der linken Körperhälfte zu und wurde in das Krankenhaus Erlenbach eingeliefert. Das Kraftrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt, die Schadenshöhe liegt bei ca. 3000 Euro.


  
Geparkten Pkw angefahren


Niedernberg, Lkr. Miltenberg


Im Laufe des Freitags wurde ein geparkter VW Phaeton in der Benzstraße in Niedernberg angefahren und beschädigt. Es entstand ein Streifschaden an der vorderen Stoßstange. Der Verursache meldete sich bislang weder bei der Polizei noch beim Halter des angefahrenen Fahrzeugs. Sachdienliche Hinweise zur Unfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Obernburg a.M. 06022/629-0 entgegen.




Einkaufsvorhaben führt zu Unfall - Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge
Eschau, Lkr. Miltenberg


Ein 32-jähriger Mazda Fahrer wollte in Eschau von der Staatsstraße nach links auf den Parkplatz des Rewe-Marktes abbiegen. Er übersah einen entgegenkommenden Kia wodurch es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Pkws wurden stark beschädigt, der Schaden liegt insgesamt bei knapp 30000 Euro. Die Fahrerin des Kias wurde durch den Unfall verletzt und musste durch den alarmierten Rettungsdienst in das Krankenhaus Erlenbach verbracht werden. Es wurde ein HWS und Prellungen an der Hand und im Bereich der Brust diagnostiziert. Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Weiter liefen Betriebsstoffe aus, die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Eschau reinigte die verschmutzte Fahrbahn, bevor die Straßenmeisterei die Unfallstelle wieder für den Fahrzeugverkehr freigab.
  
  
  
Weitere Schmiererei in Obernburg angezeigt - Glascontainer mit „OHC“ „verschönert“

Obernburg, Lkr. Miltenberg


Ein weiterer Fall einer Sachbeschädigungsserie in Obernburg wurde am gestrigen Freitag bei der Polizeiinspektion angezeigt. Vermutlich bereits im Zeitraum von letzten Samstag bis Montag wurde ein Abfallcontainer in der Katharinenstraße mit dem Schriftzug „OHC“ versehen. Die Polizei Obernburg hat in dieser Sache bereits im Laufe der Woche die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise aus der Bevölkerung bitte telefonisch unter 06022/629-0. Bislang ist auch noch offen welche Bedeutung den Buchstaben „OHC“ zukommt.


Kosmetika entwendet - aufmerksamer Ladendetektiv stellt die Diebinnen

Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg


Zwei Frauen aus dem Landkreis Miltenberg wurden vom Ladendetektiv eines Supermarktes in der Bahnhofstraße dabei erwischt, als sie sich diverse Kosmetika in ihre Jackentaschen steckten. Im Anschluss begaben sich die Damen jeweils zur Kasse und zahlten dort einige andere Waren, die Gegenstände in ihren Jackentaschen hatten Sie offensichtlich bereits „vergessen“. Als die Damen den Markt mit ihrem Diebesgut verlassen wollten wurden Sie vom Ladendetektiv angesprochen. Bei den beiden Frauen kam Diebesgut in Höhe von 46 und 21 Euro zum Vorschein. Die entwendeten Kosmetika mussten die Damen im Markt belassen, beide erwartet dafür eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.
    
Polizei Obernburg






























 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!