Samstag, 31.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Sachbeschädigung - Polizei erwischt Graffitisprayer in Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zwei Graffitisprayer konnte die Polizei in Aschaffenburg fassen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die beiden jungen Männer dabei beobachtete wie sie, gegen 23.20 Uhr, in der Cranachstraße zwei Schilder besprühten.

Eine kurz danach eintreffende Streife konnte ein 18- und 25-jähriges Brüderpaar antreffen, auf welche die Beschreibung des Zeugen zutraf. Es konnte festgestellt werden dass die zwei Schilder mit einer Buchstaben/Zahlenkombination vollgesprüht wurden. Der Schaden dürfte sich auf 500 Euro belaufen. Nach Sachverhaltsaufnahme mit Sicherstellung der Spraydosen sowie Feststellung der Personalien der Täter, wurde diese wieder entlassen.

Unfallflucht - geparkter VW Golf angefahren

Am Freitagvormittag, gegen 09.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Würzburger Straße ein geparkter VW Golf, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, am Heck beschädigt. Es entstand ein Streifschaden in Höhe von 800 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Einbruch in Werkzeugschuppen

In der Zeit von Dienstag bis Freitag wurde in der Kleingartenanlage in der Mörswiesenstraße neben einem Gartenhaus ein, mittels Vorhängeschloss gesicherter, Werkzeugschuppen aufgebrochen. Entwendet wurden ein Bohrschrauber, eine Bohrmaschine, eine Metabo-Säge sowie ein roter Rasenmäher. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Unfallflucht - geparkter Ford Fiesta in Laufach angefahren

Laufach. Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde im Rosenweg ein geparkter Pkw Ford Fiesta an der hinteren Stoßstange angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1200 Euro zu kümmern.

Unfallflucht - geparkter VW Polo in Bessenbach beschädigt

Bessenbach-Keilberg. Am Freitag, in der Zeit von 08 bis 16.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Hauptstraße ein geparkter Pkw VW Polo angefahren und am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern.

Regenfallrohe von Gartenhaus in Großostheim gestohlen

Großostheim-Pflaumheim. Bereits in der Zeit von Montag bis Freitag wurden an einem Gartenhaus in der Nähe des Grillplatzes an der Mömlinger Straße mehrere Regenfallrohre aus Metall entwendet. Die Gesamtlänge der Rohre beläuft sich auf 20 Meter. Außerdem einige Dachziegel und zwei Regenrinnen beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 200 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!