Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Rückwärts überschlagen - Baggerfahrer leicht verletzt

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 52-jähriger Baggerfahrer, der mit seinem Gefährt am Montagvormittag auf der Baustelle der Bräubachtalbrücke in Marktbreit arbeitete, hatte sich an einem Hang mit seinem 28-Tonner-Bagger überschlagen. Der Mann verletzte sich leicht.

Rückwärts überschlagen - Baggerfahrer leicht verletzt


MARKTBREIT, LKR. KITZINGEN. Ein 52-jähriger Baggerfahrer, der mit seinem Gefährt am Montagvormittag auf der Baustelle der Bräubachtalbrücke arbeitete, hatte sich an einem Hang mit seinem 28-Tonner-Bagger überschlagen. Der Mann verletzte sich leicht.

Kurz vor 8 Uhr war der Arbeiter aus dem Landkreis Saalekreis mit Böschungsarbeiten an einer Steigung beschäftigt, als er offenbar auf frisch abgetragener Erde zunächst in leichte Schieflage geriet. In der Folge war es ihm nicht mehr möglich, gegenzusteuern und der Bagger kippte rückwärts den Hang hinab. Der 28-Tonner überschlug sich und blieb kopfüber auf der Fahrerkabine liegen. Der 52-Jährige blieb leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Gefährt befreien. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Polizei Unterfranken
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!