Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Rohrbruch in Heigenbrücken - Wasser wird gechlort

Heigenbrücken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Derzeit wird das Trinkwasser im Raum Heigenbrücken (Kreis Aschaffenburg) gechlort, um möglicher Verunreinigung nach einem größeren Wasserrohrbruch vorzubeugen. Das teilt Markus Fischer, Pressesprecher der Kreisbrandinspektion mit.

Aufgrund eines größeren Wasserrohrbruchs in Heigenbrücken (Landkreis Aschaffenburg) muss derzeit das Trinkwasser gegen eine mögliche Verunreinigung gechlort werden. Der Einsatz von Chlor ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Die Bevölkerung in Heigenbrücken wird parallel mit Lautsprecherwagen der Feuerwehr informiert.

 dc/Meldung der Kreisbrandinspektion 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!