Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Reptil ausgesetzt

Polizei Würzburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Donnerstagnachmittag wurde auf einem Parkplatz in der Stauffenbergstraße in Würzburg, an einem Gebüsch, ein abgestelltes Terrarium aufgefunden.

Stadtgebiet Würzburg

Reptil ausgesetzt

Am Donnerstagnachmittag wurde auf einem Parkplatz in der Stauffenbergstraße, an einem Gebüsch, ein abgestelltes Terrarium aufgefunden. Da sich in dem Terrarium auch noch eine Schlange befand ist davon auszugehen, dass der ehemalige Besitzer des Reptils überdrüssig wurde und dieses daraufhin sich selbst überließ. Durch die Polizei wurde das Reptil dann samt Terrarium in kundige Obhut gegeben.
Zeugen die Angaben über den Reptilienbesitzer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-West unter 0931/457-1530 zu melden.

Mountainbike gestohlen

Das in der Zeit vom 14. bis 16.07. im Innenhof des Würzburger Rathauses abgestellte Mountainbike der Marke Bulls, wurde, obwohl es verschlossen war, durch einen unbekannten Täter gestohlen.
Das Fahrrad hatte einen wert von etwa 500 Euro.
Zeugen bitte 0931/457-2230

Werbefahrzeug demoliert

Das zu Werbezwecken in Lengfeld am Handelshof abgestellte motorisierte Dreirad der Marke Piaggio, wurde in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag Ziel blinder Zerstörungswut. Durch den oder die unbekannten Täter wurden sämtliche Scheiben eingeschlagen, sowie der Aufbau beschädigt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.
Zeugen bitte 0931/457-2230

Balkontüre beschädigt

Am Freitagabend (13.07.), um 20.00 Uhr, hörte der Bewohner eines Anwesens in Würzburg, Langes Gräthlein, einen lauten Schlag. Zunächst konnte dessen Ursache nicht lokalisiert werden. Am nächsten Tag sah er dann, dass offensichtlich durch einen unbekannten Täter entweder mittels Steinwurf oder durch den Schuss mit einer Schleuder das Glas seiner Balkontüre beschädigt wurde.
Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Zeugen bitte 0931/457-2230

Kiliani-Nachrichten

In der Zeit vom Mittwoch (18.07), 16.00 Uhr, bis Donnerstag (19.07.), 20.00 Uhr, wurde von einem auf der Talavera abgestellten Schaustelleranhänger das Kennzeichen entwendet.
Zeugen die den Täter beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-West unter der Tel.-Nr. 0931/457-1530 zu melden.

Pkw angefahren

Randersacker, Lkr. Wü  In der Nacht zum Donnerstag wurde in der Würzburger Straße der linke Außenspiegel eines roten VW Transporter abgefahren. Der Verursacher beging Unfallflucht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro.
Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 erbeten.


Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Würzburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!