Mittwoch, 30.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Rennradfahrer kollidiert mit Kind in Kleinheubach und fährt weiter

Polizei Miltenberg

Kleinheubach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Rennradfahrer ist auf der Mainbrücke von Kleinheubach in Richtung Großheubach am Freitagmorgen mit einer Elfjährigen Radlerin auf dem Radweg kollidiert. Das Kind stürzte. Der Rennradfahrer ließ sich kurz die Daten der Schülerin geben und fuhr dann weiter in Richtung Kleinheubach.

Am 29.05.2020, um 07:25 Uhr, befuhr eine Gruppe von Kindern mit ihren Fahrrädern die Mainbrücke von Kleinheubach kommend in Richtung Großheubach. Auf dem dortigen Geh-/Radweg kam den Kindern, etwa auf der Hälfte der Brücke, ein Rennradfahrer entgegen. Bei der Vorbeifahrt kollidierte der Rennradfahrer mit der Lenkstange einer 11-jährigen Schülerin, weshalb diese zu Boden stürzte. Nachdem sich der Rennradfahrer die Daten der gestürzten Schülerin notiert hatte, fuhr dieser in Richtung Kleinheubach davon.

Die gestürzte Radfahrerin berichtete im Nachgang ihren Eltern von dem Vorfall und klagte über Schmerzen im Bereich des Oberschenkels. Über den Rennradfahrer sind keine weiteren Details bekannt. Der Sachschaden am Fahrrad der 11-jährigen beläuft sich auf ca. 150,- Euro.

Geldböse aus Auto in Kleinheubach gestohlen

Kleinheubach. Am 29.05.2020, in der Zeit zwischen 01:00 Uhr und 06:00 Uhr, wurde aus einem unverschlossenen VW im Löwensteinring eine Geldbörse mit darin befindlichen Versicherungskarten etc., sowie Bargeld entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 350,- Euro.

Verkehrsunfallflucht in Dorfprozelten

Dorfprozelten. Am 29.05.2020, in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr, wurde ein Kleitransporter, welcher im Bereich der Hauptstraße abgestellt war, vermutlich durch ein in Richtung Collenberg vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Schaden am linken Außenspiegel des abgestellten Transporters beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Zum Tatfahrzeug gibt es keine Hinweise.

Drogenfahrt durch Miltenberg

Miltenberg. Am 29.05.2020, um 11:50 Uhr, wurde ein Chevrolet-Fahrer im Bereich der Brückenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Fahrzeugführer im Verlauf der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, wurde bei diesem eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde daher unterbunden. Den Mann erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!