Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Renitenter Ladendieb in Darmstadt schlägt zu und spuckt

Polizei Darmstadt sucht Zeugen

Darmstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In einem Supermarkt in der Darmstädter Kirchstraße hat am Samstagnachmittag gegen 12.20 Uhr ein Mitarbeiter einen jungen Mann erwischt, der mehrerer Packungen Zigaretten stehlen wollte. Der Mann flüchtetet aus dem Laden. Ein Zeuge, der den Mann verfolgte, wurde vom Täter geschlagen und bespuckt.

Ein Zeuge nahm kurzerhand die Verfolgung auf. Hierauf stoppte der Flüchtende unvermittelt und drehte sich zu seinem Verfolger, um dann unvermittelt auf ihn einzuschlagen und ihn anzuspucken. Im Anschluss und noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei setzte er seine Flucht fort.

  • Er wird auf 25 bis 35 Jahre alt geschätzt und hatte schwarze Haare.
  • Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine blaugraue Jacke, darunter einen gelben Kapuzenpullover und eine blaue Jeans.
  • Zudem führte er ein schwarzes Fahrrad mit sich. Als auffällig an diesem Rad wurde eine weiße Vordergabel wahrgenommen.

Die Ermittlungsgruppe-City in Darmstadt hat den Fall übernommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

 
Haus nach Brand in Darmstadt-Wixhausen nicht mehr bewohnbar - Technischer Defekt nicht ausgeschlossen

Darmstadt  - Der Brand eines Hauses in der Bert-Brecht-Straße hat am Montagmorgen (16.11.) die Polizei und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gegen 9.30 Uhr war die Rettungsleitstelle von Zeugen alarmiert worden. Ersten Erkenntnissen zufolge ging der Brand von dem Kellerbereich aus und dürfte seinen Ursprung in einem technischen Defekt haben. Das Haus wurde komplett beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird nach ersten vorsichtigen Schätzungen in einem 6-stelligen Bereich angesiedelt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Aktuell dauern die Löscharbeiten vor Ort noch an. Die Ermittlungen zur Brandursache übernimmt die Kriminalpolizei in Darmstadt (K10).

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!