Samstag, 08.05.2021

Rehe auf B469 erfasst: 20-Jährige kommt mit Auto von der Straße ab

Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einem Wildunfall bei welchem zwei Rehe zu Tode kamen ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags.
Unfallflucht
 
Klingenberg. Mit abgefahrenem Außenspiegel fand ein 18jähriger Pkw-Fahrer am Samstagfrüh in der Ludwigstraße vor. Dort hatte der Geschädigte sein Fahrzeug in der Nacht zum Samstag ordnungsgemäß geparkt. Der Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro. Da sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte ermittelt die Obernburger Polizei nun wegen Unfallflucht.
 
 
Handy verloren
 
Klingenberg. Den Verlust seines Handy der Marke Samsung S5 Mini meldet ein 35jähriger Landkreisbewohner. Er hatte das Telefon am Feiertag auf einer Strecke von 200 m unterhalb des Klingenberger Sportplatzes in der Zeit zwischen 12.00 - 12.30 Uhr verloren und den Verlust auch gleich bemerkt. Das Handy konnte er nicht wieder auffinden. Der Finder wird gebeten das Mobiltelefon bei der Gemeinde oder der Polizei abzugeben.
 
 
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
 
Großwallstadt. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro fuhr ein noch unbekannter Verursacher, vermutlich in der Nacht zum Feiertag, davon. Er hatte einen in der Großostheimer Straße ordnungsgemäß geparkten Kleintransporter mit dem Außenspiegel seines Pkw touchiert und so die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt.
 
 
Gelddiebstahl
 
Elsenfeld. Den Diebstahl eines Geldbetrages in Höhe von 1685 Euro brachte ein 42jährige Landkreisbewohnerin zur Anzeige. Das Geld soll aus einer Vitrine aus einer Wohnung in der Birkenstraße entwendet worden sein. Da ein Tatverdacht besteht wurden Ermittlungen der Polizei eingeleitet.
 
 
Auffahrunfall
 
Obernburg. Wohl aus Unachtsamkeit fuhr am frühen Feiertagvormittag ein 33jähriger Opel-Fahrer auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Dieses musste nach Verlassen der Bundesstraße 469 verkehrsbedingt an der Einmündung zur Staatsstraße 2308 warten. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Der Verursacher wurde an Ort und Stelle mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro belegt.
 
 
 
Wildunfall
 
Niedernberg. Zu einem Wildunfall bei welchem zwei Rehe zu Tode kamen ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags. Eine 20 jährige Audi-Fahrerin erfasste die Tiere auf einem Teilstück der Bundesstraße 469 kurz vor der Anschlussstelle  Niedernberg, kam mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Leitpfosten und kam danach im angrenzenden Feld zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1600 Euro.
 
 
 
 Polizei Obernburg
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!