Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Raststätte Spessart: Ehrlicher Finder sorgt für Happy End

Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 55-jähriger Mann aus einer Kleinstadt in Hessen meldete sich am Freitagnachmittag persönlich bei der Autobahnpolizei.
Teil auf der Fahrbahn sorgt für Unfall
Aschaffenburg - Am Freitag lag um 06.00 Uhr auf Höhe des Parkplatzes Strietwald in Richtung Frankfurt ein Gegenstand  auf der Fahrbahn. Ein Seat-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Eisensteil, das vermutlich von einem Lkw stammt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Hinweise auf den Verlierer nimmt die Autobahnpolizei unter Tel. 06021/8572530 entgegen.
 
Unfall in der Baustelle
Weibersbrunn - Aus Unachtsamkeit geriet ein 65-Jähriger am Freitag um 12.35 Uhr bei Weibersbrunn zu weit nach rechts und streifte dabei einen Lkw. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 5500 Euro.
 
Unfall beim Fahrstreifenwechsel
Waldaschaff - Ein 31-Jähriger aus Hessen übersah am Freitagnachmittag beim Fahrstreifenwechsel mit seinem Pkw einen anderen Wagen. Den Schaden gibt die Polizei mit 1000 Euro an.
 
Angetrunkene Autofahrerin
Karlstein - In eine Verkehrskontrolle geriet einen 34-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg in Karlstein am Samstag kurz nach Mitternacht. Hierbei stellten die Beamten bei der Fahrerin Alkoholgeruch fest, ein Test ergab einen Wert von 0,68 Promille. Die Frau erwartet nun ein Bußgeldbescheid über 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.
 
Fahrzeug nicht versichert
Bessenbach - Bei einer Fahrzeugkontrolle an der Ausfahrt Bessenbach/Waldaschaff stellten Polizeibeamte am Freitagabend fest, dass für einen Pkw Ford kein Versicherungsschutz mehr besteht. Für die 23-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Verden endete somit die Fahrt unfreiwillig. Zudem erwartet sie eine Anzeige.
 
Raststätte Spessart: Ehrlicher Finder sorgt für Happy End
Weibersbrunn- Ein 55-jähriger Mann aus einer Kleinstadt in Hessen meldete sich am Freitagnachmittag persönlich bei der Autobahnpolizei. Er hatte kurz zuvor an der Raststätte Spessart eine Damenhandtasche gefunden. Darin befanden sich neben dem Geldbeutel und einem größeren Geldbetrag auch verschiedene Ausweisdokumente und ein Mobiltelefon. Noch während der Aufnahme bei der Dienststelle konnte die Verliererin erreicht und zur Polizei gelotst werden. Dort nahm die Frau überglücklich ihre Tasche entgegen und zeigte sich beim aufrichtigen Finder erkenntlich.
Polizei
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!