Samstag, 08.05.2021

Radfahrer stürzt, kommt ins Krankenhaus - und wird angezeigt

Alzenau
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am frühen Samstagmorgen konnte ein 21-Jähriger auf dem Nachhauseweg einen 20-jährigen gestürzten Radfahrer im Ortseingangsbereich von Blankenbach-Erlenbach auf der Fahrbahn liegend antreffen.
Dieser muss zuvor, aufgrund seiner starken Alkoholisierung und der dort vorhandenen Fahrbahnerhöhungen zur Geschwindigkeitsreduzierung, zu Fall gekommen sein. Der 21jährige setzte vor Ort mit dem Mobiltelefon des Radfahrers einen Notruf ab. Der Radfahrer kam mit einer Platzwunde am Hinterkopf, er trug keinen Helm, ins Klinikum Aschaffenburg. Dem betrunkenen Radfahrer  erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.  
 
Ausgeparkt und geflüchtet
 
Kahl am Main, Lkr. Aschaffenburg. Eine 42jährige Fahrerin eines VW´s parkte am Samstagvormittag mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus dem Parkplatz der dortigen Raiffeisenbank aus. Dabei übersah sie aber einen 42jährigen BMW-Fahrer, welcher verbotswidrig, auf den Parkplatz einfahren wollte und fuhr diesen in die hintere linke Fahrzeugtür. Statt aber vor Ort die Personalien auszutauschen fuhr die VW-Fahrerin einfach davon. Sie konnte aber ermittelt werden und nun erwartet sie eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500 Euro. 
 
Zwei treffen sich beim Ausparken
 
Kahl am Main, Lkr. Aschaffenburg. Am regnerischen Samstagmittag fuhr ein 21jähriger Fahrer eines VW´s der Deutschen Post rückwärts auf dem Parkplatz beim Netto-Markt aus. Zur gleichen Zeit fuhr eine 61jährige VW-Fahrerin ebenfalls rückwärts auf diesem Parkplatz  aus. Beide Fahrzeuge trafen sich auf der Mitte der Parkplatzstraße und wurden im hinteren Fahrzeugbereich beschädigt. Gesamtschaden ca. 700 Euro.
 
 
Außenspiegel abgefahren
 
Geiselbach, Lkr. Aschaffenburg. Zwischen Samstagmorgen und Samstagabend wurde der linke Außenspiegel des geparkten Opels einer 27jährigen von einem unbekannten Fahrzeug, vermutlich beim Vorbeifahren, abgerissen und beschädigt. Die Spiegelverkleidung konnte vor Ort nicht aufgefunden werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. 
 
Achtung Kontrolle 
 
Alzenau OT Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte Samstagnacht ein 50jähriger Opel-Fahrer angehalten und Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,5 Promille. Den Fahrer erwartet ein einmonatiges Fahrverbot.
 
Illegale Müllentsorgung
 
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am frühen Samstagmorgen konnten zwei aufmerksame Verkehrsteilnehmer beobachten, wie eine männliche Person auf der Staatsstraße 2305 zwischen Burgstraße und Industriestraße einfach zwei „Gelbe Säcke“ im Grünstreifen entsorgte und anschließend mit einem Transporter eines Paketdienstes wegfuhr. Die Ermittlungen gegen den gedankenlosen Umweltverschmutzer laufen. 
 
Wer zu den geschilderten Straftaten sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0).
Polizei
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!