Donnerstag, 21.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Radfahrer bei Unfall in Großostheim schwer verletzt

 Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Großostheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Großostheim ist ein Radfahrer so schwer verletzt worden, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.50 Uhr, als eine 26 Jahre alte Fiat-Fahrerin in Großostheim von der Schmalzgrube kommend die Grabenstraße in Richtung Karchstraße überquerte. Dabei übersah sie offenbar den von rechts kommenden 38-jährigen auf seinem Fahrrad. Durch die Kollision mit dem Wagen wurde der Radfahrer zu Boden geschleudert und wurde dabei so schwer verletzt, dass er nach einer notärztlichen Erstversorgung per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

+8 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Großostheim
Foto: Ralf Hettler |  10 Bilder

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache führt der Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizei Aschaffenburg.

Die Kreuzung Schmalzgrube/Grabenstraße/Karchstraße war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für eine knappe Stunde gesperrt. Die Feuerwehr Großostheim sicherte die Unfallstelle.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!