Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Quad übersehen - Fahrer prallt gegen Windschutzscheibe

Obernburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem Quad wurde ein Quad-Fahrer am Mittwoch in Obernbrug gegen die Autoscheibe des Opels geschleudert. Nur mit einem Stahlhelm ausgerüstet zog er sich dabei diverse Gesichtsverletzungen zu und musste ins Krankenhaus Erlenbach eingeliefert werden.

Quad übersehen - Fahrer prallt gegen Windschutzscheibe

Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg Am Mittwochnachmittag war ein Quadfahrer auf dem Oberen Neuen Weg in Richtung Norden unterwegs. Gegen 17 Uhr fuhr dann eine 38jährige Opel-Lenkerin in Höhe Kardinal-Döpfner-Str. ebenfalls auf diesen Straßenzug und übersah wohl das Quad. Dessen 52jähriger Pilot konnte zwar noch abbremsen, jedoch eine Kollision nicht mehr vermeiden. Dabei wurde der Mann gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Nur mit einem Stahlhelm ausgerüstet, der nicht als "geeigneter Kopfschutz" im Sinne des Verkehrsrecht angesehen wird, zog er sich dabei diverse Gesichtsverletzungen zu und musste ins Krankenhaus Erlenbach eingeliefert werden Der Schaden beträgt 3.500 Euro.

Sitzbank bei Unfall beschädigt, aber niemand verständigt

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg Am Mittwochnachmittag hat ein 73jähriger VW-Fahrer aus dem Bereich Offenbach in der Landstraße eine dort aufgestellte Sitzbank angefahren. Ein Zeuge bemerkte den danach davonfahrenden Golf und meldete den Unfall. Der Mann konnte später zuhause von einer Polizeistreife angetroffen werden. Dieser soll daraufhin die Angelegenheit eingeräumt und angeblich am Wörther Bauhof vergeblich nach einem Mitarbeiter gesucht zu haben. Auf die Idee den Schadensfall der Polizei zu melden war er offensichtlich nicht gekommen. Er wird sich, auch bei einem eher geringen Schaden von ca. 150 Euro mit dem strafrechtlichen Vorwurf der Unfallflucht auseinander setzen müssen.

Fiat verkratzt - Zeugen gesucht

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg Am vergangenen Freitagabend (27.5.2016) hatte ein 31jähriger Fiatbesitzer seinen Pkw in der Lindenstraße geparkt. Als er am Sonntagnachmittag den Bravo besteigen wollte, musste er erhebliche Kratzer auf der rechten Fahrzeugseite feststellen. Die Schadenshöhe wird mit 1.200 Euro angegeben. Wem sind in der genannten Zeit an dem Pkw hantierende Personen aufgefallen? Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Türschweller an Audi A 4 abgebaut

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg Es liegt der Verdacht nahe, dass gezielt nach Fahrzeugen der Marke Audi A 4 gesucht worden ist. Fündig wurden die unbekannten Diebe bei einem Autohaus im Grundtalring. Dort bauten sie in der Zeit zwischen Sonntag, 22.5., und Mittwoch, 1.6., an zwei dieser Kombis jeweils die Türschweller rechts und links aus und nahmen sie mit. Der Schaden beträgt 1.600 Euro. Wem sind im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen im Bereich des Grundtalrings aufgefallen bzw. wer weiß von Personen, die gezielt solche Schweller für Audi A 4 gesucht haben? Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Handy aus Pkw neben schlafendem Kind entwendet

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg Am Dienstagnachmittag soll sich auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Bahnhofstraße ein ungewöhnlicher Diebstahl zugetragen haben. Auf dem Rücksitz in einem BMW schlief ein 11jähriges Kind, während sich der Vater beim Einkaufen befand. Durch die halb geöffnete Scheibe hat ein Unbekannter dann gegen 17 Uhr ein im Auto liegendes weißes Handy Samsung, Galaxy S5 mini entwendet. Wer kann dazu sachdienliche Angeben machen? Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0.

 
Originalmeldungen der Polizei Obernburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!