Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polo kracht in VW und fängt Feuer

B26 zwischen Hösbach und Weiberhöfen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Polo ist am Montagnachmittag in einen VW-Bus gekracht und hat anschließend Feuer gefangen. Bei dem Unfall auf der B26 zwischen B26 wzischen Hösbach und den Weiberhöfen wurden beide Fahrer leicht verletzt.


Bilderserie, "Polo kracht in VW", Ralf Hettler

Gegen 16.30 Uhr war ein 39 Jahre alter Mann mit seinem VW Bus auf der Bundesstraße 26 zwischen Hösbach und den Weiberhöfen unterwegs. Dem ersten Sachstand nach wollte der Mann In Höhe eines Parkplatzes nach links abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs sein Fahrzeug anhalten. Eine nachfolgende 20 Jahre alte Pololenkerin bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Dabei fing ihr Fahrzeug im Bereich des Motorraums Feuer. Die Unfallbeiligten konnten die Flammen löschen.
 
Beide Fahrzeuge sind erheblich beschädigt. Die unfallaufnehmenden Beamten gehen von wirtschaftlichen Totalschäden aus. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.
 
Bedingt durch den Verkehrsunfall kam es bei einsetzendem Berufsverkehr auf der B 26 zwischen den Weiberhöfen und Hösbach zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen. Die Polizei ging davon aus, dass bis gegen 17.45 Uhr die Straße wieder frei befahrbar ist. Polizei Aschaffenburg
 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!