Donnerstag, 29.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polizist rettet Frau aus Baggersee

Polizei Unterfranken
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Erneut hat ein Polizeibeamter eine Person offenbar im letzten Moment aus dem Wasser geholt. (Mit Audiobericht der Polizei.)

Polizist rettet Frau aus Baggersee

SCHWEINFURT. Erneut hat ein Polizeibeamter eine Person offenbar im letzten Moment aus dem Wasser geholt. Nachdem bereits vor zwei Wochen zwei Beamte anlässlich des Sander Weinfestes einen 18-Jährigen offenbar in letzter Minute gerettet hatten, holte am frühen Freitagmorgen ein Polizist eine 34-Jährige aus einem Baggersee. Die Frau, die unmittelbar nach ihrer Rettung ohnmächtig wurde, kam in ein Krankenhaus.

Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schweinfurt war dreieinhalb Stunden nach Mitternacht gerufen worden, weil angeblich eine Betrunkene in Richtung Autobahn läuft. Als die Beamten eintrafen, stellte sich heraus, dass die 34-Jährige im Bereich der Londonstraße bereits 50 Meter in einen Baggersee hinausgeschwommen war. Ihr Verlobter stand am Rand und versuchte, seine Auserwählte zum Umkehren zu bewegen.

Vermutlich war es der Alkohol, der die Frau jedoch in die falsche Richtung schwimmen ließ. Als die 34-Jährige dann offensichtlich nicht mehr konnte, sprang einer der Polizisten kurzerhand ins Wasser und brachte die völlig erschöpfte Frau an den Rand des Sees. Dort verlor die Gerettete dann das Bewusstsein.
Polizist rettet Frau aus Baggersee
Quelle: Karl-Heinz Schmitt (Polizei Unterfranken)


Mit Hilfe der Feuerwehr und des Rettungsdienstes musste die 34-Jährige an einem Steilufer hochgezogen werden. Danach wurde sie vor Ort ärztlich versorgt und dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Eine ähnliche Rettung hatte sich bereits vor zwei Wochen vollzogen, als sich ein 18-Jähriger in einem Altmainarm am Rande des Sander Weinfestes in Seerosen verfangen hatte. Zwei Beamte der Haßfurter Polizei waren sofort in das Wasser gesprungen und hatten mit Unterstützung eines Mannes vom Rettungsdienst den jungen Mann im letzten Moment ans Ufer gebracht.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Unterfranken

Audiobericht der Polizei Unterfranken: Karl-Heinz Schmitt
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!