Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polizei zieht betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr

Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitag gegen 16:30 Uhr wurde in Mömlingen in der Bachstraße ein 50-jähriger Zweiradfahrer kontrolliert. Hierbei wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 2,28 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.
 
Mehrere Trunkenheitsfahrten
Mömlingen / Klingenberg / Obernburg am Main
 
Am Freitag gegen 16:30 Uhr wurde in Mömlingen in der Bachstraße ein 50-jähriger Zweiradfahrer kontrolliert. Hierbei wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 2,28 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.
_
 
Gegen 22:30 Uhr wurde in Obernburg im Bereich der Römerstraße ein schlangenlinienfahrender VW Golf mitgeteilt. Bei einer anschließenden Kontrolle konnte ein nicht unerheblicher Alkoholwert von 1,66 Promille festgestellt werden. Auch hier war eine Blutentnahme fällig und der Führerschein des 23-jährigen wurde vor Ort sichergestellt.
_
 
Ebenfalls unter Alkoholeinfluss fahrend wurde ein 36-jähriger Mann in der Wilhelmstraße in Klingenberg am frühen Samstagmorgen angetroffen. Er brachte es auf 0,9 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. 
 
 
Mitfahrer versucht Rauschgift verschwinden zu lassen
Leidersbach
 
Erfolglos verlief der Versuch eines 19-jährigen Mannes Betäubungsmittel verschwinden zu lassen. Dieser war als Sozius auf einem Kleinkraftrad unterwegs und lies bei einer Kontrolle Marihuana fallen. Dies blieb den Polizeibeamten jedoch nicht unerkannt, weshalb den Leidersbacher nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erwartet.
 
 
Ladendieb macht keine Beute
Niedernberg
 
Der Plan eines rumänischen Ladendiebes in einem Fischereifachgeschäft am Freitag Nachmittag ging nicht auf. Dieser versuchte hochwertige Angelsportartikel an der Kasse vorbei zu schleusen, nachdem er Angelhaken im Wert von 1,99 Euro gezahlt hatte. Da jedoch die Alarmanlage anschlug, musste das Diebesgut im Wert von über 300 Euro im Angelgeschäft zurückgelassen werden. Den Langfinger erwartet eine Strafanzeige.
 
 
Geldbörse entwendet
Obernburg am Main
 
Bereits am Donnerstag in den Nachmittagsstunden wurde einer 45-jährigen Frau in einem Bekleidungsgeschäft in der Kreßstraße die Geldbörse entwendet. Vom Täter bzw. der Täterin, welcher sehr geschickt vorgegangen sein muss, fehlt jede Spur.
 
 
Handydiebstahl während Trainingseinheit
Elsenfeld
 
Während des Handballtrainings in der Sparkassenarena wurde einer 13-jährigen das Mobiltelefon aus der Umkleidekabine entwendet. Auch hier liegen keinerlei Erkenntnisse über den Täter vor.
 
 Polizei Miltenberg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!