Freitag, 16.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polizei nimmt Exhibitionist am Aschaffenburger Hauptbahnhof fest

Bundespolizei Würzburg

Würzburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montagnachmittag entblößte ein Mann in einem Zug vor einer Frau sein Geschlechtsteil und onanierte. Die Bundespolizei konnte den Täter festnehmen.

Am Montag fuhr gegen 16:20 Uhr eine 31-jährige Frau mit einem Regionalexpress von Würzburg aus in Richtung Aschaffenburg. In ihrem Abteil saß ihr ein 36-jähriger Finne gegenüber, der zunächst den Blickkontakt suchte. Anschließend entblößte er sein erigiertes Geschlechtsteil und onanierte. Nachdem die Frau ein Bild von dem Mann gefertigt hatte, informierte sie über den Zugbegleiter die Bundespolizei. Die Polizeibeamten warteten bereits am Aschaffenburger Hauptbahnhof auf den Exhibitionisten und nahmen diesen fest. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen sexueller Belästigung eingeleitet.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!