Sonntag, 16.05.2021

Polizei löst Coronaparty in Marktheidenfeld auf

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf dem Schulhof der Realschule in Marktheidenfeld hat die Polizei am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr eine Feier von sechs Jugendlichen aufgelöst.. Alle stammen aus unterschiedlichen Hausständen, trugen keinen Mund/Nasenschutz und hatten den Mindestabstand nicht eingehalten.

Gleich sechs junge Leute zwischen 16 und 18 Jahren wurden am 01.04.2021 gegen 21.30 h durch die Polizei auf dem Schulhof der Realschule in der Oberländerstraße angetroffen und kontrolliert, als sie dort gerade Alkohol tranken und Zigaretten rauchten. Alle angetroffenen Personen stammen aus unterschiedlichen Hausständen, trugen keinen Mund/Nasenschutz und hielten die gesetzlichen festgelegten „Corona-Abstände" nicht ein. Die Beamten stellten die Party ein und wiesen die Teilnehmer an, den dort angefallenen Müll sowie leere Flaschen ordnungsgemäß zu entsorgen. Alle Beteiligten erwartet zudem eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Wildunfall mit einem Hasen

Bischbrunn, Lkr. Main-Spessart – 500.- EUR Sachschaden am Pkw – dies ist die Bilanz eines Wildunfalls mit einem hierbei getöteten Hasen, der sich am 01.04.2021 gegen 21.00 h auf der ST 2312 bei Bischbrunn ereignete.

Wildunfall mit einem Reh

Triefenstein, Lkr. Main-Spessart - 10 Minuten später kollidierte ein Reh auf der St 2299 bei Triefenstein mit einem Fiat Doblo und verstarb an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Schaden i. H. v. 1500.- EUR.

Unfallflucht am Kupsch-Parkplatz

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 01.04.2021 zwischen 14.15 h und 14.40 h einen auf dem Kupsch-Parkplatz abgestellten grauen Toyota und verursachte hierbei einen Fremdschaden von ca. 1500.- EUR. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Messer sichergestellt

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Weil er unerlaubt ein Einhandmesser mit sich führte, erwartet nun einen 59-jährigen Mann eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Das Messer wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei dem Mann aufgefunden und polizeilich sichergestellt.

Betrunkener Autofahrer in Marktheidenfeld

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – 1,52 Promille Atemalkohol wurde am 02.04.2021 gegen 01.20 h anlässlich einer Verkehrskontrolle bei einem 52-jährigen Pkw-Fahrer festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde noch vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Weiterhin wurde der Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt polizeilich sichergestellt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!