Samstag, 23.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polizei findet vermisste Rentnerin tot in ihrer Wohnung

Gewaltverbrechen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am frühen Samstagabend hat die Polizei eine 77 Jahre alte Frau tot in ihrer Wohnung in Rechtenberg (Kreis Würzburg) gefunden. Die Ermittler vermuten ein Gewaltverbrechen, fahnden nach dem Ehemann der Getöteten und bitten um Hinweise. (Mit einem Audio-Beitrag der Polizei)

Eine Obduktion im Laufe des Sonntags soll weitere Aufschlüsse über die Todesursache und den Tathergang geben.
 
Angehörige hatten die Rentnerin am Silvestertag bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land als vermisst gemeldet. Nachdem die Beamten weder Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau noch Kontakt zu ihrem 71 Jahre alten Ehemann hatten, betraten sie am Samstagabend gegen 19.30 Uhr die Wohnung des Ehepaars.
 
Dort fanden sie die getötete 77-Jährige mit erheblichen Verletzungen am Kopf und im Bereich des Oberkörpers. Von dem Ehemann der Getöteten fehlt bislang jede Spur.

Die Kripo bittet bei der Suche nach dem Tatverdächtigen um die Mithilfe der Bevölkerung. Der 71-Jährige könnte mit dem gemeinsamen Wagen des Ehepaars, einem blauen Daimler Benz, B-Klasse, Typ 170B, Erstzulassung 2006, mit dem amtlichen Kennzeichen WÜ-EH64 unterwegs sein.
 
Wer Angaben zu dem Aufenthaltsort des Mannes oder dem Auto machen kann, möchte sich bitte unter Tel. 0931/ 457-1732 mit den Ermittlern in Verbindung setzen.
red/Polizei Unterfranken
 

O-Ton der Polizei zu der toten Frau in Reichenberg
Quelle: Polizei Unterfranken
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!