Freitag, 23.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Polizei bändigt aggressiven Klinik-Patienten

Polizei Lohr
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwoch Abend verständigte eine Ärztin der Intensivstation die Polizei. Ein 34jähriger Patient, der mit Verdacht auf Lungenentzündung behandelt wurde, verhalte sich aggressiv und wolle entlassen werden.

Unfallflucht:

Lohr: Am Mittwoch Vormittag, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11.45 Uhr, wurde in der Weidengasse ein silberfarbener VW Golf angefahren. Der Golf wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug an der Beifahrertüre und am Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1500.-€ geschätzt. 
 

Polizei bändigt aggressiven Klinik-Patienten:

Lohr: Am Mittwoch Abend verständigte eine Ärztin der Intensivstation die Polizei. Ein 34jähriger Patient, der mit Verdacht auf Lungenentzündung behandelt wurde, verhalte sich aggressiv und wolle entlassen werden.  Die eintreffenden Beamten brachten den Serben, der eigentlich im Bezirkskrankenhaus untergebracht ist,  mit Unterstützung des Rettungsdienstes, wieder zurück ins Bezirkskrankenhaus.
 

Unfall mit drei verletzten Personen:

Lohr: Am Mittwoch Mittag ereignete sich an der Einmündung Osttangente/Fahrgasse ein folgenschwerer Verkehrsunfall.  Eine 47jährige Pkw-Fahrerin wollte von Marktheidenfeld kommend nach links in die Fahrgasse abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw. Die Unfallverursacherin fuhr in die rechte Fahrzeugseite, wodurch dieser Pkw gegen einen weiteren Pkw geschleudert wurde, der aus der Fahrgasse in die Osttangente einbiegen wollte. Durch die Unfälle wurden alle Fahrzeugführerinnen sowie eine 15jährige Insassin leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 10.000.-€.
 

Kleinunfall:

Lohr: Am Montag Morgen stieß in der Ignatius-Taschner-Straße ein 49jähriger Pkw-Fahrer beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Pkw. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 2500.-€
 
 

Diebesgut aufgefunden:

Frammersbach: Vor ein paar Tagen wurden im Blankenackerweg neben einer entwendeten Geldkassette eine Schmuckschatulle aufgefunden, die vermutlich aus einem bisher nicht angezeigten Diebstahl stammen. In der Schatulle befanden sich Silber- und Modeschmuck sowie eine Armbanduhr der Marke ADEC (siehe hierzu die angefügten Lichtbilder). Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Lohr, Tel.: 09352/8741-0.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!